Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Aktion „Angestupst“ im Altkreis Delitzsch: Vereine freuen sich über Geldgewinn
Region Eilenburg Aktion „Angestupst“ im Altkreis Delitzsch: Vereine freuen sich über Geldgewinn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:27 11.04.2018
Die Gewinner der Aktion „Angestupst“ posieren mit dem Sparkassen-Maskottchen für ein gemeinsames Foto. Quelle: Wolfgang Sens
Eilenburg

Nur 45 Minuten brauchte Marcel Kollmann von der Sparkasse Leipzig am Dienstagabend, um 16 500 Euro an die Frau oder den Mann zu bringen. Anlass: das Ende der Aktion Angestupst von Sparkasse und LVZ. Die Gewinner des Telefon-Votings stehen seit einigen Tagen fest – jetzt gab es das Geld.

Der Musikverein Eilenburg bei der Auszeichnungsveranstaltung. Quelle: Wolfgang Sens

Beworben hatten sich 18 Vereine mit gemeinnützigen Projekten. Eine Jury mit LVZ-Regionalverlagsleiterin Kerstin Friedrich, Silke Gans, Filialleiterin der Sparkasse Bad Düben und Andrea Lienig vom Döbernitzer Kartoffelhof Lienig wählte sechs aus, für die per Telefonanruf abgestimmt werden konnte. Die meisten – 321 – stimmten für das neue Evangelische Schulzentrum Delitzsch, das im neuen Schuljahr starten will.

Brita Kaiser-Deutrich nimmt den Gewinn für das neue Evangelische Schulzentrum in Delitzsch entgegen. Quelle: Wolfgang Sens

Die künftige Schulleiterin Brita Kaiser-Deutrich nahm den Scheck erfreut entgegen: „Wir wollen neue Musikinstrumente kaufen, den Schwerpunkt neben dem sprachlichen auch auf das musikalisch-künstlerische Profil setzen.“ Zwischen 1000 Euro für den sechsten und 5000 Euro für den ersten Platz lagen die Preisgelder. Angeschoben oder gar finanziert werden sollen damit ganz unterschiedliche Projekte wie Sanitäranlagen für den Verein Erlebnisdorf Görschlitz, ein Glockenspiel für den Musikverein Eilenburg, neue Sportbänke für die Hopse-Flöhe von Union Zschernitz 47, den Kleingartenverein „Am Windmühlenberg“ Bad Düben, der einen Lehr- und einen Begegnungsgarten errichten möchte, und den Förderverein der Kita „Flohkiste“ in Hohenprießnitz für eine Matschecke.

Von Kathrin Kabelitz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

A wie Anfang oder Ankommen. So startete eine Workshop-Reihe, in der Kinder Plakate gestalten und Audio-Interviews führen, im Eilenburger Treff Just.

14.04.2018

Wann kommt Edeka an die Ziegelstraße? Ab Sommer besteht Baurecht, plant die Eilenburger Stadtverwaltung. Aber nach wie vor kämpft die Bürgerinitiative Pro Schondorfer Mark dafür, dass der ehemalige Marktkauf-Standort wiederbelebt wird.

13.04.2018

Den Müll auf Straßen und in der Landschaft haben Einwohner in der Eilenburger Stadtratssitzung kritisiert. OBM Ralf Scheler reagierte darauf.

10.04.2018