Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Anrainer wehren sich gegen Anzeige

Anrainer wehren sich gegen Anzeige

Oberglaucha. Anrainern des sogenannten Alten Wassers am Rande von Oberglaucha droht eine Anzeige wegen Sachbeschädigung sowie ein Ordnungswidrigkeitsverfahren, weil sie in die Funktion eines Auslaufbauwerkes eingegriffen haben.

Das wollen die Betroffenen nicht so ohne weiteres auf sich sitzen lassen und fordern, die Probleme im Bereich des Mulde-Altarmes unweit der B 107 zwischen Hohenprießnitz und Glaucha (Gemeinde Zschepplin) grundsätzlich zu regeln. Mit der Unteren Wasserbehörde im Landratsamt würden deswegen schon längere Zeit Kontakte bestehen, schildern Betroffene von „hochgradigen Vernässungen". Dieser Tage bekommt auch Axel Bobbe, Leiter der Landestalsperrenverwaltung (LTV), Post. Der Herr über sächsische Hochwasserschutzanlagen hatte jüngst, wie berichtet, rechtliche Schritte angekündigt. Das Dilemma, in dem die Anwohner des Alten Wassers stecken, wird ihm nunmehr auf mehreren Seiten geschildert, nachdem er telefonisch nicht erreichbar gewesen sein soll. Zuständige Dresdner Ministerien schalten die Glauchaer inzwischen ebenfalls ein. „Schon seit dem vergangenen Jahr werden Wohn-, Wirtschafts und Außengrundstücke sowie Gärten, Wiesen und Felder quasi von einem Dauerhochwasser in Mitleidenschaft gezogen", ist von drei Betroffenen zu hören, die namentlich nicht genannt werden möchten, aber für knapp zwei Hände voll betroffene Grundstücksbesitzer und Landwirte sprechen und diejenigen sind, die, wie sie betonen, lediglich „zur Nothilfe" gegriffen haben. Denn trotz längerer Bemühungen würden ihre Probleme bei zuständigen Behörden und Einrichtungen nicht die Resonanz finden, die sie sich erhoffen.

Mehr im Lokalteil

Karin Rieck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
Eilenburg in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 46,85km²

Einwohner: 15.452 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 330 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04838

Ortsvorwahlen: 03423

Stadtverwaltung: Marktplatz 1, 04838 Eilenburg

Ein Spaziergang durch die Region Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
14.01.2018 - 15:19 Uhr

Mit dem Turniersieg in der Tasche gehen die Grimmaer nun in die Vorbereitung auf die Rückrunde der Sachsenliga. 

mehr
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr