Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Ausgebüxter Papagei plündert in Eilenburg Geranien-Töpfe
Region Eilenburg Ausgebüxter Papagei plündert in Eilenburg Geranien-Töpfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:21 15.05.2018
Dieser Papagei ist offensichtlich ausgebüxt und hat Gefallen an Geranien gefunden. Quelle: privat
Eilenburg

Ein offensichtlich ausgebüxter Papagei sorgt in der Eilenburger Innenstadt für Diskussionsstoff. So berichtet Ilka Richter, dass sie in dem Quartier Eckartstraße / Rollenstraße seit Sonntag immer mal wieder einen Papagei gesichtet habe. „Dieser“, so die Verwaltungsangestellte „frisst dann mit Vorliebe die Geranien aus den Blumentöpfen.“

Doch er hat vermutlich auch schon den nördlichen Teil der Eilenburger Innenstadt für sich entdeckt. Hier wurde jedenfalls offensichtlich der gleiche Vogel von Günter Bremme gesehen: „Der saß plötzlich in der Buchsbaumhecke. Wir konnten uns ihm auch bis auf drei Metern nähern.“ Er konnte den Ausreißer daher auch gut beschreiben. Er hat etwa die Größe einer Taube, einen roten Kopf, einen weißen Bart und grün schillerndes Gefieder. Wer ihn vermisst, kann sich gern an die LVZ wenden.

Von Ilka Fischer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zu besonderen Anlässen fährt sie auch in diesem Jahr wieder – die Heidebahn. Die nächste Gelegenheit, bequem mit dem Zug zwischen Eilenburg und Wittenberg zu reisen, besteht zu Pfingsten.

15.05.2018

Seit fast sechs Jahren musste die Glocke der Eilenburger Marienkirche schweigen. Die Gemeinde hat Geld gesammelt. Lange stand die spannende Frage: Wird die nötige Summe zusammenkommen. Nun sind Fördermittel aus der Kirchenbaustiftung zugesagt, soll das Projekt noch in diesem Jahr starten.

17.05.2018

Die Kfz-Zulassungsstelle am Standort Torgau bleibt nach einem Einbruch bis Freitag geschlossen. Autobesitzer müssen nach Delitzsch oder Oschatz fahren.

14.05.2018