Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg BMW in zwei Teile gerissen - 32-Jähriger bei Unfall auf der B 87 nahe Leipzig schwer verletzt
Region Eilenburg BMW in zwei Teile gerissen - 32-Jähriger bei Unfall auf der B 87 nahe Leipzig schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 07.05.2011
Anzeige
Mockrehna/Audenhain

Dabei wurde der Mann aus seinem Auto geschleudert. Ein Rettungshubschrauber flog den Schwerverletzten in eine Klinik.

Zur Unfallursache machte die Polizei noch keine Angaben. Die Bundesstraße war für mehrere Stunden gesperrt, der Verkehr wurde über Nebenstraßen umgeleitet.

Mockrehna/Audenhain. Ein 32-jähriger Autofahrer ist am Sonnabendmorgen bei einem Unfall auf der B 87 bei Leipzig schwer verletzt worden. Der Mann war nach Polizeiangaben mit seinem BMW auf gerader Strecke in Richtung Torgau von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Dabei wurde er aus dem Fahrzeug heraus geschleudert - sein Auto zerbrach in zwei Teile.

Um das schwer beschädigte Unfallfahrzeug bergen zu können, mussten Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Mockrehna das Autowrack in der Mitte teilen.

ka/T.J.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eilenburg. Die geplante Kündigung von 13 der 90 Kollegen des Stammpersonals im Eilenburger Frankenbrunnen-Werk verschiebt sich offenbar um einige Zeit.

06.05.2011

Eilenburg. Sie leuchten Rot und Weiß. Bald sollen sie für florale Abwechslung an der Fassade des Eilenburger Rathauese sorgen. Für die Verschönerung des Verwaltungsgebäudes am Marktplatz verschenkten Friedhelm Appelt und Frank Leu, Vorstände der Wohnungsgenossenschaft Eilenburg (WGE), gemeinsam mit Frank Nentwig, dem Leiter der örtlichen Filiale des Toom-Baumarktes, 170 Geranien.

02.05.2011

[image:phplpA6PG20110501161248.jpg]
Ellenburg. Da passte selbst das Wetter. Bei der inzwischen zehnten Walpurgisnacht, die der Eilenburger Burgverein ausrichtete, strömten die Besucher aus Eilenburg und Umgebung in Scharen auf das Gelände zu Füßen des Sorbenturmes.

02.05.2011
Anzeige