Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
BUND-Aktivisten sehen viel Widersprüchliches bei Windrad-Boom

BUND-Aktivisten sehen viel Widersprüchliches bei Windrad-Boom

Eilenburg/Zschepplin. Die Euphorie für die Windkraft hat auch in der Eilenburger Region offensichtlich einen gehörigen Knacks bekommen.

Martina Schneider, die kommissarische Vorsitzende der 80 Mitglieder zählenden BUND-Regionalgruppe Nordwestsachsen, deren Kern sich aus Umweltaktivisten der früheren Gruppen Delitzsch/Eilenburg und Zschepplin zusammensetzt, fühlt sich nach ihrem jüngsten Termin in Leipzig beim Regionalplanungsverband in erster Linie darin bestärkt, „die Menschen stärker über eine Entwicklung aufzuklären, die sehr widersprüchlich ist".

Das sagte die in Eilenburg ansässige Finanz- und Versicherungsmaklerin bei einem Gespräch in der Muldestadt. „In den Gemeinden gibt es Befürchtungen, dass zu vieles an ihnen vorbeigeht, dass sie in die Veränderungen nicht genug einbezogen werden. Zudem vollzieht sich die Energiewende unter einem zu großen Zeitdruck", stellt die Bad Dübenerin fest, die sich über den Druck vonseiten des Bundes wundert, „weil sich Sachsen eigentlich mit Energie selbst versorgen kann und in den dicht besiedelten Gebieten für weitere Windkraftanlagen kaum noch Areale zur Verfügung stehen".

Wie berichtet, sorgt die Teilfortschreibung des Bereichs Erneuerbare Energien im Regionalplan Leipzig-Westsachsen von 2008, die zurzeit in Arbeit ist und wofür im nächsten Jahr die öffentliche Beteiligung erwartet wird, schon jetzt für Diskussionen. Denn Investoren sondieren in der Region bereits auf eigenes Risiko potenzielle neue Windkraft-Standorte, darunter für einen Windpark mit elf Anlagen der 3,2-Megawatt- „Monster"-Klasse mit einer Gesamthöhe von bis zu 200 Metern in der Gemeinde Zschepplin.

Mehr zum Thema lesen Sie im Lokalteil der LVZ.

Karin Rieck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr