Volltextsuche über das Angebot:

31 ° / 17 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bauherren in Mockrehna sind verärgert

Abwasserkosten Bauherren in Mockrehna sind verärgert

Neue Bauherren in der Gemeinde Mockrehna fühlen sich vom Abwasserzweckverband Heidelbach ungerecht behandelt. Sie sollen im Außenbereich die Erschließung selbst bezahlen, können die Kosten beim Anschlussbeitrag aber nicht gegenrechnen.

Ärger ums Abwasser: Wer im Außenbereich in Mockrehna baut, muss die Abwasser-Anschlussbeiträge und die Erschließungskosten zahlen (Symbolfoto).

Quelle: Wolfgang Sens

Mockrehna. Bauherren in der Gemeinde Mockrehna fühlen sich vom zuständigen Abwasserzweckverband (AZV) Heidelbach ungerecht behandelt. Deshalb gab es in dieser Woche in der Gemeinderatssitzung eine Art „Flucht nach vorn“. Der Anwalt des AZV aus Leipzig erläuterte die komplizierte Rechtslage für die Erschließung von Baustellen in sogenannten Außenbereichen. Denn wenn hier – bekanntlich steigt die Nachfrage nach Bauplätzen – Baurecht geschaffen werde, dann seien von Bauherren nicht nur die Erschließungskosten zu tragen, sondern auch die Anschlussbeiträge. Diese Doppelbelastung sorgt zurzeit für Missstimmung. Obwohl die Verwaltung und der Gemeinderat unter anderem in den Ortsteilen Langenreichenbach, Schöna und Audenhain mit vereinfachten Verfahren für einzelne Baustandorte im Außenbereich grünes Licht gab und gibt, damit auf die entsprechende Nachfrage reagierte und deswegen mit der Bauaufsichtsbehörde im Landratsamt diverse Probleme zu lösen hat.

Mit Fördergeldern erfüllte der AZV entsprechend seiner Abwasserkonzeptionen bislang seine Anschlusspflicht und gründete darauf vor über 20 Jahren – wie auch in anderen Zweckverbänden üblich – seine Globalberechnungen für Beiträge und Gebühren. „2010 haben wir auf der Grundlage dieser stimmigen Globalberechnung die zentrale Erschließung im Verbandsgebiet beendet. Für weitere Neubaugebiete sind zurzeit keine Fördermittel in Sicht“, erklärte Geschäftsführer Frank Schulze. Damit seien weitere Erschließungen von Einzelstandorten durch den AZV „nicht zwingend umzusetzen“, ergänzte der Leipziger Rechtsvertreter. Reformen des Sächsischen Kommunalabgabengesetzes, das damit besagte Doppelbelastung manifestiere, seien bislang nicht in Sicht.

Erläutert wurde bei dieser Gelegenheit außerdem der Sinn von Erschließungsverträgen, die die Gemeinde mit der Zustimmung des Rates in dieser Woche unter anderem für private Träger und Bebauungsplangebiete Am Kirchhof sowie im Bereich der Heide in Audenhain auf den Weg brachte. Am Kirchhof sollen zwei bis drei Wohnhäuser angesiedelt werden, an der Heide fünf bis sechs Eigenheime. Damit gibt es Möglichkeiten, Anschlussbeiträge auf Erschließungskosten anrechnen zu lassen. Über Details gibt die Gemeinde Auskunft.

Von Karin Rieck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitungsküken 2017 gekürt

    Zum elften Mal suchte die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der Region im Fokus. Sehen Sie h... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Sehen Sie hier einen Rückblick auf das LVZ Sommerkino im Scheibenholz vom 14. Juli - 3. August 2016. mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
28.05.2017 - 17:17 Uhr

Ein Doppelschlag von Weinert klärt kurz vor Schluss die Fronten endgültig.

mehr
  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr