Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Bedarf an Kita-Erziehern in der Eilenburger Region wächst
Region Eilenburg Bedarf an Kita-Erziehern in der Eilenburger Region wächst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:39 20.04.2018
Fachkräftemangel in Kitas – das Problem scheint in der Eilenburger Region lösbar (Symbolfoto).
Anzeige
Eilenburg

Absolventen einer Ausbildung zum Erzieher oder zum Sozialpädagogen haben derzeit gute Chancen, einen Arbeitsplatz zu finden. Händeringend werden oft Nachfolger für in den Ruhestand gehende oder aus anderen Gründen ausscheidende Mitarbeiter gesucht. Wie die Situation in den Kindereinrichtungen in der Region Eilenburg aussieht – wir hörten uns um.

Das sagt die Stadt Eilenburg

In den Kitas in Eilenburg in städtischer Trägerschaft sieht Fachgebietsleiterin Annett Krause keine Probleme. „Wir haben bei unseren rund 50 Mitarbeitern eine gute Mischung. Das Durchschnittsalter ist relativ niedrig im Vergleich zu anderen Kitas“, so die Behördenmitarbeiterin. Seit Jahren setzte man nicht nur auf bereits ausgebildete Erzieher, sondern beschäftige ebenso Mitarbeiter, die parallel eine Teilzeitausbildung zum Erzieher absolvierten und dann eine Chance auf Anstellung besitzen. „Wir haben vor Jahren begonnen, eine gute Alterspyramide aufzubauen. Das zahlt sich aus.“

So sieht es bei der Awo aus

„Von Einrichtung zu Einrichtung ist das bei uns verschieden“, sagt Marko Schreiber, Geschäftsführer des Awo-Kreisverbandes Nordsachsen in Bad Düben. Derzeit gebe es eine kleine Welle von zwei bis drei Jahren, die könne man gut bewältigen. Zudem nutze die Awo verschiedene Erzieher-Ausbildungswege, um Nachwuchs zu gewinnen. Die verbandseigene Akademie biete dabei geeigneten Frauen und Männern gute Ausbildungsmöglichkeiten und Perspektiven. Und: Der Verband könne so planen. Derzeit sind in den Einrichtungen des Kreisverbandes 165 Erzieher beschäftigt. Sie betreuen 1600 Kinder. Die eine oder andere offene Stelle gebe es da schon ab und an. Aber bisher konnten die Probleme gelöst werden.

So sieht es bei der Diakonie aus

Beim Diakonischen Werk Delitzsch – Eilenburg ist Marlis Bauer Bereichsleiterin für die Kindereinrichtungen. Im vergangenen Jahr sei das Thema kein Problem gewesen. In 2018 sei die Lage schon schwieriger. „Aber ab Juli, wenn die Absolventen ihre Abschlusszeugnisse erhielten, sei es wieder einfacher, freie Stellen nach einer Ausschreibung zu besetzen. Sie findet auf Grund der Umsetzung des Bildungsauftrages in den Einrichtungen den in der Regel fünf Jahre dauernden direkten Ausbildungsweg über den Sozialassistenten zum staatlich anerkannten Erzieher als gerechtfertigt. „Die Ansprüche steigen stetig und auch die Menschen verändern sich“, begründet sie. Beim Fachkräftemanagement müsse man alle möglichen Dinge im Blick haben, und dennoch sei nicht alles wie die Familienplanung bei Frauen immer planbar.

Ob Leiter-Stelle oder Gruppenerzieher – immer wieder müssen Personalstellen neu besetzt werden, verraten Stellenanzeigen. Nicht nur so, sondern nach den gesetzlichen Vorgaben. Wer sich um Nachfolger kümmert, sie fordert und fördert, hat es leichter bei der Suche nach motivierten Kräften.

Von Bärbel Schumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Winter hat sich wohl endgültig verabschiedet – davon gehen auch die Straßenmeistereien im Landkreis Nordsachsen aus. Diese haben einen „durchschnittlichen Arbeitsanfall“ in der zurückliegenden Saison bilanziert.

12.04.2018

Der Kreisschülerrat Nordsachsen spricht sich ausdrücklich für eine einheitliche Regelung über die Anschaffung von Taschenrechnern für die Oberstufe aus. Das teilte Lukas Sela, der Vorsitzende, mit.

15.04.2018

Polizisten haben am Mittwoch in Pristäblich einen Mann aufgegriffen, der per Haftbefehl gesucht wird. Der 55-Jährige hatte sich in einer Wohnung in einem Wäscheberg versteckt.

12.04.2018
Anzeige