Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Behinderungen auf drei wichtigen Eilenburger Trassen

Baustellenrapport Behinderungen auf drei wichtigen Eilenburger Trassen

Auf wichtigen Magistralen der Stadt Eilenburg wird zurzeit gleichzeitig gebaut. Das bringt für Anlieger und Passanten Erschwernisse und Umleitungen mit sich.

So ruhig ist es selten in der Bergstraße Eilenburg wie am Dienstagnachmittag. Seit gestern sorgen hier wieder Baumaschinen im zweiten Abschnitt für Trubel.

Quelle: Karin Rieck

Eilenburg. Das Verkaufsmobil muss sich an diesem Dienstagnachmittag in der Eilenburger Bergstraße den Weg durch die Absperrungen bahnen. „Wie soll ich sonst nach Hainichen kommen?“, fragte sich der Lieferant aus Selben bei Delitzsch. Er macht nur alle vier Wochen im Ortsteil der Muldestadt Station, bog eigentlich nur nicht zur rechten Zeit von der Berg- in die Mühlstraße via Hainichen ab. Kurze Zeit später war die Zufahrt wieder offen, was eigentlich schon am Vormittag passieren sollte, so am Vortag die Info aus dem Rathaus. Alles weitere sei nun beim Bauträger, dem Straßenbauamt des Landkreises, zu erfahren.

Bauen kostet Nerven

Bauabläufe lassen sich erfahrungsgemäß nicht immer auf den Punkt planen und kosten Nerven. Das erfahren zurzeit alle, die es auf drei wichtigen Eilenburger Trassen zurzeit oder demnächst noch mit Behinderungen und Umleitungen zu tun bekommen. So still wie an diesem Dienstagnachmittag ist es beim Übergang vom ersten zum zweiten Bauabschnitt auf der Bergstraße selten. „Im Urlaub brauche ich meine Zeit, ehe ich an einem ruhigeren Ort die Augen zubekomme. So sehr bin ich den Trubel gewohnt“, zeigt sich Silvia Lingner, Inhaberin eines Frisiergeschäftes, kaum beeindruckt. „Wenn die Straßenarbeiten im zweiten Teil beginnen, finden sich vor unserem Haus auch wieder Stellflächen“, sieht sie die Übergangslösungen pragmatisch. Ab Mittwoch werde der alte Belag dann wohl auf dem zweiten Abschnitt abgefräst. Dieser wurde, wie berichtet, zwischen Mühl- und Brunnerstraße neu festgesetzt. Der Kreuzungsbereich Brunner-, Berg- und Ferdinandstraße soll vorerst befahrbar bleiben, steht im jüngsten Baustellenrapport. Bis Ende Juli soll der Verkehr auf neuem Belang in der Bergstraße wieder durchweg rollen. Die Mühlstraße und die Mühlgrabenbrücke sind inzwischen wieder ohne Einschränkungen befahrbar. Die Ampelregelung verursachte einige Zeit Staus. Der Unfallschwerpunkt auf der Kreuzung Bergstraße, Fischerweg und Brücke wird übersichtlicher. Fahrzeugführer, die vom Berg kommen, müssen aber auch künftig die Vorfahrt beachten.

Lange Lieferzeiten

In der Bahnhofstraße haben sich Fahrzeugführer zwischen Dr.-Külz-Ring und Busbahnhof mit Teilsperrungen, Ampelregelung und Haltverboten offenbar arrangiert. Hier rollt es, trotz Trinkwasserleitungssanierung bis zum 22. September, relativ flüssig. Der Ausbau der Sprottaer Landstraße zwischen Rosa-Luxemburg- und Dübener Landstraße und August-Bebel Straße/An der Heide soll nunmehr – im Auftrag des Kreises und der Stadt – voraussichtlich am 1. August starten. Die Verzögerung resultiere aus der langen Lieferzeit für Sonderbauten im Kanalbau. Die Sprottaer Landstraße wird voraussichtlich bis Ende November voll gesperrt.

Von Karin Rieck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg

Was ist eigentlich los auf dem Lande? Was wird geredet im Dorf? Was bewegt die Menschen? Die LVZ-Serie Unterwegs in Nordsachsen zeigt es. Unsere Reporter fahren in die kleinen Orte der Region und erfahren von den Menschen vor Ort, was sie beschäftigt. mehr

Ausbildungsplätze und Studiengänge in der Region Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben finden Sie hier in der LVZ-Beilage zur 9. regionalen Ausbildungsmesse Delitzsch! mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr