Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Behörde genehmigt Pläne für Schweinemastanlage bei Krippehna

Behörde genehmigt Pläne für Schweinemastanlage bei Krippehna


Zschepplin. Die Nachricht verbreitete sich nach der üblichen amtlichen Bekanntmachung in dieser Zeitung am Freitag nicht nur in der Gemeinde Zschepplin wie ein Lauffeuer: Die Kreisverwaltung hat den dänischen Investoren, die zwischen den Orten Zschepplin, Krippehna und Steubeln eine Schweinemastanlage mit zirka 11 000 Mastplätzen errichten wollen, für ihr Projekt die Genehmigung erteilt.

. Gegen die Pläne wehren sich Anwohner und Bürger der Muldegemeinde seit Jahren vehement.

Allen voran Hans-Udo Weiland, sächsischer Landesvorsitzender des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). „Jetzt geht der Kampf gegen Umweltzerstörung und Tierquälerei erst richtig los", kündigte der Steubelner eine Verschärfung der schon länger andauernden Auseinandersetzungen mit der Kreisverwaltung in einer ersten Stellungnahme an. Es würden nunmehr nicht nur alle zur Verfügung stehenden Rechtsmittel ausgeschöpft. „Wir werden den Protest auch auf die Straße tragen, zu den Gülleabnehmern in der Region, zu den Landverkäufern, zum Landratsamt nach Eilenburg und Torgau sowie vor die Haustür der Investoren", die am Rand von Leipzig mit der Firma Schweinemast MHW GmbH ihren Sitz haben. Welche konkreten Aktionen geplant sind, blieb zunächst offen. Weiland warf seinen Kontrahenten vor, sie würden ungesetzlich handeln und sich damit außerhalb der Gesellschaft stellen. „In eklatant rechtswidriger Weise hat sich das Landratsamt Nordsachsen über die von Bürgern, ortsansässigen Unternehmen und dem BUND in Sachsen vorgebrachten rechtlichen Argumente hinweggesetzt", so der Vorsitzende. „Selbst das verweigerte Einvernehmen der Gemeinde Zschepplin wurde ohne zwingenden Grund ersetzt und damit der Bau der Anlage überhaupt erst ermöglicht."

Im Landratsamt wird die Genehmigung verteidigt. Für Landrat Michael Czupalla (CDU) nimmt ein langer Prozess „ein erfreuliches Ende. Ich begrüße die Ansiedlung und wünsche dem Unternehmen alles Gute. Ich fordere aber auch, dass die Investoren informieren, aufklären und so für Einklang mit ihren Nachbarn, mit den Bürgern sorgen. Wenn sich Investoren ansiedeln ist das immer positiv zu betrachten, natürlich müssen solche Prozesse immer im Konsens mit Mensch und Natur stehen", sagte Nordsachsens Landrat am Freitag auf Anfrage dieser Zeitung. Auch für die Chefin der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises, Uta Schladitz, geht die Ansiedlung nur im „gegenseitigen Miteinander" mit den Anwohnern. „Die Ansiedlung ist ein positives Signal und Wertschöpfung für den Landkreis. Gerade in der Landwirtschaft ist viel weggebrochen. Eine starke Landwirtschaft stärkt den Landkreis."

;ehr lesen Sie in der Kreiszeitung am 14. Mai, Seite 22.

Karin Rieck/Frank Pfütze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
Eilenburg in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 46,85km²

Einwohner: 15.452 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 330 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04838

Ortsvorwahlen: 03423

Stadtverwaltung: Marktplatz 1, 04838 Eilenburg

Ein Spaziergang durch die Region Eilenburg
  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die aktuelle Runde läuft. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
23.02.2018 - 08:05 Uhr

Landesklasse: Eisenbahner erwarten Wurzen.

mehr
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr