Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Breitscheidstraße hemmt Tschanter-Schulhof-Erweiterung

Auseinandersetzung mit Anwohnern Breitscheidstraße hemmt Tschanter-Schulhof-Erweiterung

Breitscheidstraße soll für Schulhoferweiterung voll gesperrt werden

Die Tore in der Schulhofmauer und im ehemaligen Pfarrgarten sind eingebaut

Quelle: Heike Liesaus

Eilenburg. Die Lösung scheint einfach: Weil die Eilenburger Tschanter-Oberschule mittlerweile wieder viele Schüler hat, ist es auch auf dem Pausenhof längst zu eng geworden. Um ihnen mehr Bewegungsfreiheit zu verschaffen, hat die Stadt ein Stück des Pfarrgartens der katholischen Kirche in der Nachbarschaft gekauft. Während der Sommerferien ist bereits ein blickdichter Holzzaun gesetzt worden, der das neue Grundstück zum Kirchenareal hin abgrenzt. Außerdem wurden Tore sowohl in die Schulhofmauer als auch in die einstige Pfarrgarten-Umfriedung eingebaut. Doch derzeit wird das erworbene Grundstück noch nicht genutzt. Das Problem: Die Breitscheidstraße liegt dazwischen, der Überweg ist noch nicht gesichert.

„Es möchte schon sein, dass geklärt ist, wie die Zufahrt bei Feuer, Hochwasser, Wendemöglichkeiten funktioniert, bevor hier einfach abgesperrt wird“, sagt zum Beispiel eine Anwohnerin, die gerade mit ihrem Fahrrad vorbeikommt. „Außerdem ist das hier immer eine der Strecken, die auch die Eltern nutzen, wenn sie früh und nachmittags ihre Kinder mit dem Auto in die Schule bringen. Da wird es hier schon richtig eng.“

Voll gesperrt

Die Breitscheidstraße schlägt zwischen Dorotheen- und Bernhardistraße einen Bogen. Bisher sind die anliegenden Grundstücke also von zwei Seiten aus anzusteuern, künftig soll es nur noch eine Zufahrt geben. Nun soll die sogenannte „Einziehung eines Abschnittes der Breitscheidstraße“ in der Stadtratssitzung am 9. Oktober in Gang gebracht werden. Aber es gab bereits viele Gespräche vorab, erklärt Heiko Leihe, Leiter des Oberbürgermeisterbereichs: im Sozialausschuss, mit der Schule, mit Anliegern. So sei zum Beispiel schon eine Sperrung für bestimmte Zeiten ins Auge gefasst, aber wieder verworfen worden. Die Idee: Die Straße sollte nur mit Toren gesperrt werden, die an Abenden und Wochenenden offen sind.

Aber auch davon, einen ständigen Durchgang für Fußgänger und Radfahrer zu erhalten, ist nun keine Rede mehr. Indessen war das ebenfalls ein Einwand der Anwohner: Für sie würde sich zum Bespiel ein längerer Weg in Richtung DRK-Pflegeheim, Kirche, Ärztehaus oder Musikschule ergeben. „Wir haben das ausgemessen. Es geht um 180 Meter. Das ist sicher zumutbar“, so Leihe.

Voll ausgelastet

Vor fünf Jahren war die Schule erweitert und umgestaltet worden. Damals wurden auch der Schulhof mit dem Atrium sowie der Pausenhof zwischen dem Haupt-Gebäude und der Turnhalle mit vielen Sitzgelegenheiten angelegt. Seitdem stieg die Zahl der Schüler stetig. Mittlerweile werden 540 Schüler aus Eilenburg und der Region hier unterrichtet. 2016 wurden fünf neue 5. Klassen eingeschult. Weil die Räume der für Dreizügigkeit geplanten Schule längst voll ausgelastet sind, musste ab 2017 schon eine Begrenzung auf vier neue Klassen eingeführt werden.

Von Heike Liesaus

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr