Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Bundesstraße 87 bei Mockrehna wird ab 8. August voll gesperrt
Region Eilenburg Bundesstraße 87 bei Mockrehna wird ab 8. August voll gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:45 02.08.2016
Die B 87 zwischen „Stern“ Klitzschen und dem Abzweig Audenhain/Gräfendorf wird ab Montag ausgebaut (Symbolfoto). Quelle: LVZ
Anzeige
Mockrehna

Ab Montag, dem 8. August, wird die B 87 vom „Stern“ Klitzschen bis zum Abzweig Audenhain/Gräfendorf voll gesperrt. Das teilte das Landesamt für Verkehr am Dienstag mit.

Auf Grund der bereits weit fortgeschrittenen vorbereitenden Arbeiten kann bereits ab Anfang August 2016 mit den Arbeiten zum Ausbau der Fahrbahn der B 87 begonnen werden. Daher ist geplant, die B 87 im Zeitraum vom 8. August bis voraussichtlich 11. November für den Verkehr voll zu sperren.

In dieser Zeit erfolgt die Umleitung in Richtung Leipzig über die Kreuzung der B 87 mit der Kreisstraße 8985 „Stern“ in Richtung Süptitz, die B 183 Süptitz – Großwig – Weidenhain, die S 16 Richtung Mockrehna und wieder zur B 87. Die Gegenrichtung wird von Mockrehna S 16 über die K 8979 nach Audenhain/Klitzschen, weiter über die K 8985 zur Kreuzung der B 87 mit der Kreisstraße 8985 „Stern“ geführt.

Zur Zeit befinden sich die Erdarbeiten für die Herstellung des Forstweges in der Endphase und der Oberbau des Rad- und Wirtschaftsweges hat begonnen. Die vorbereitenden Leistungen zum Ausbau der B 87 haben begonnen und verlaufen parallel zu den archäologischen Grabungen. Während der Vollsperrung wird der vorhandene Fahrbahnaufbau der B 87 alt in einem Teilabschnitt von rund ein Kilometer abgetragen und vollständig neu aufgebaut.

Die Entscheidung zugunsten der Vollsperrung sei laut Verkehrsamt in Abstimmung mit der Polizei und der zuständigen Verkehrsbehörde des Landkreises Nordsachsen getroffen worden. Die Alternative, den parallel verlaufenden Wirtschaftsweg als provisorische Umfahrung zu nutzen und insgesamt sechs Anbindepunkte jeweils unter mehrtägigen Vollsperrungen an die Bundesstraße anzubauen bzw. anschließend zurückzubauen, wurde im Interesse der Verkehrssicherheit und zugunsten der besseren Ausführungsqualität verworfen.

Über den Winter sind keine Umleitungen geplant. Verkehrsraumeinschränkungen wird es jedoch auch 2017 noch einmal geben.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am regnerischen Mittwochnachmittag präsentiert die Sternwarte „Juri Gagarin“ Eilenburg einen Sondervortrag. „Zwei Sterne mit Geheimcode“ lautet der Titel. Dabei werden Sommersternbilder gezeigt, die aktuell am Nachthimmel erstrahlen. Und eine mysteriöse Geschichte erzählt.

02.08.2016

Vor allem im Stadtteil Eilenburg-Ost modernisiert die Eilenburger Wohnungsgenossenschaft zurzeit etliche Zwei- bis Vier-Raum-Wohnungen und frischt das Äußere einiger ihrer Häuser auf. Das Durchschnittsalter der Mitglieder soll gesenkt werden

02.08.2016

Das Beach-Volleyball-Feld war umsäumt von Ständen – Flohmarkt-Zeit in Jesewitz. Meist hatten Familien ausrangierte Kindersachen und Spielzeug dabei. Die Organisatoren wollen den Treff spezieller Art auch beim nächsten Dorffest ins Programm nehmen.

01.08.2016
Anzeige