Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Buntes Programm lockt am Sonnabend ins Eilenburger Tierheim

Buntes Programm lockt am Sonnabend ins Eilenburger Tierheim

Gut erhaltene Trödel- und Bücherspenden, für die Tombola und das Glücksrad als Preise möglichst neuwertige Kuscheltiere und Spielzeug - der Tierschutzverein Eilenburg bereitet für den nächsten Tag der offenen Tür am kommenden Sonnabend wiederum diverse Aktionen vor, deren Erlös den Tieren sowie der Instandhaltung des Tierschutzzentrums am Färberwerder zugute kommen soll.

Voriger Artikel
Eilenburger Lebenshilfe feiert 25-Jähriges
Nächster Artikel
Konishiwa in Mockrehna

Tierfreundin Daniela Gröschke (39) würde es freuen, wenn es für Max, einen zirka 14 Jahre alten Husky-Rüden, auch außerhalb des Tierheims noch ein schönes Plätzchen gäbe.

Quelle: privat

Eilenburg. "Wir halten uns über Wasser", so kommentiert Tierheim-Leiterin Annett Albrecht die aktuelle Lage in der Einrichtung am Eilenburger Ortsrand im Gewerbegebiet Ost. Zwischen 14 und 17 Uhr am Samstag kann sich jeder, der Lust dazu hat, ein Bild davon machen. Mit Hüpfburg, Musik, Ponyreiten, Infostände sowie Leckeres vom Kuchenbüfett und vom Grill wird es aufgepeppt, um ein Anliegen zu umrahmen, das hier täglich bewegt: Ein Tierheim ist ein Heim, aber kein Zuhause. Die Schützlinge in der Obhut der Tierfreunde sollten sich hier im günstigsten Fall nur vorübergehend aufhalten. Wo eine Vermittlung zu neuen Haltern nicht möglich ist, werde das bestmögliche für den Lebensabend der Insassen versucht. Ein großer Anteil der Insassen ist bekanntlich schon in die Jahre gekommen. Was trotz der Umlagen, die acht Kommunen in der Region zu dieser Pflichtaufgabe in Eilenburg zusteuern - zwischen 60 Cent und 1 Euro pro Einwohner - nicht ohne Spenden und ehrenamtliche Hilfe funktioniert.

"Wir freuen uns zurzeit über etliche Futter-Gaben, auch die Vermittlung läuft in diesem Sommer besser als sonst. Vor dem Ferienende zeigen wieder einige mehr Interesse für unsere Tiere", so Albrecht. Es würden außerdem weniger Katzenbabys gebracht, was möglicherweise ein Ergebnis der Kastrations- Aktionen des Tierschutzvereins in der Vergangenheit sein könnte. "Aber man weiß nie, ob das nach dem Ende der Sommerferien nur die Ruhe vorm Sturm ist", beschreibt die Tierheimleiterin eine oft nur schwer einschätzbare Entwicklung. Es sei auch nur ein kranker Hund dieser Tage ausgesetzt worden. Die haupt- und ehrenamtlichen Pfleger kümmern sich darüber hinaus zurzeit um 35 Hunde, 90 Katzen und diverses Kleingetier. Der hauptamtlichen Leiterin und ihren beiden Tierpflegern gehen außerdem fünf sogenannte Ein-Euro-Jobber noch bis Oktober, zwei Mini-Jobber sowie ab September zwei Mädels im freiwilligen ökologischen Jahr nebst Freizeit-Helfern bei Gassi-Runden im Schichtbetrieb zur Hand. Finanzielle Spenden würden für die Sanierung des Vogelhauses und den Bau einer Quarantäne-Station für Kaninchen, Wildvögel und andere Kleintiere benötigt, erzählt Annett Albrecht. Was die Heimbetreiber immer wieder motiviert, seien auch Einträge ins Gästebuch wie dieser: "Ich, der kleine Karl (ehemals Joker) durfte in mein neues Zuhause am Rande von Leipzig als Zweitkatze ziehen. Ganz schnell habe ich mich eingewöhnt und darf viele Kuscheleinheiten genießen."

Mehr unter www.tierschutzzentrum-eilenburg.de

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 25.08.2015
lis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg

Was ist eigentlich los auf dem Lande? Was wird geredet im Dorf? Was bewegt die Menschen? Die LVZ-Serie Unterwegs in Nordsachsen zeigt es. Unsere Reporter fahren in die kleinen Orte der Region und erfahren von den Menschen vor Ort, was sie beschäftigt. mehr

Ausbildungsplätze und Studiengänge in der Region Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben finden Sie hier in der LVZ-Beilage zur 9. regionalen Ausbildungsmesse Delitzsch! mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr