Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Café International öffnet in der Eilenburger Rinckartstraße

Hilfe für Flüchtlinge Café International öffnet in der Eilenburger Rinckartstraße

Damit wäre der Anfang gemacht: Saskia Bohlen, Leiterin der Eilenburger Außenstelle des Bildungsdienstleisters SBH Südost, blickt nach dem ersten Café International im Ausbildungsrestaurant optimistisch nach vorn: Das nächste wird am 18. Dezember stattfinden.

Zwei Café-Besucher: Die Eilenburgerin Birgit Kuntze schaut, was der fünfjährige Yasin aus Syrien malt.

Quelle: Heike Liesaus

Eilenburg. Damit gibt es jetzt neben dem Café in der Arche einen zweiten Treff dieser Art in Eilenburg. Aber vor allem startet am kommenden Montag der Deutschkurs für Asylbewerber. Zirka 20 Neuankömmlinge hatten sich in den Räumen in der Rinckart- straße zusammengefunden. Raovadi Fethi, ein 31-jähriger Tunesier, der bereits seit sieben Jahren in Eilenburg lebt, war als Dolmetscher stark gefragt. Er konnte dann auch in arabische Schrift und Worte übersetzen, was zuerst in Deutsch ans Bord geschrieben wurde: die Daten der Unterrichtszeiten. Vier Stunden montags bis freitags, jeweils vormittags oder nachmittags, soll der Sprachlehrgang stattfinden. "Offen ist nur noch die Frage der Kinderbetreuung. Aber da finden wird auch noch eine Lösung", erklärte die Eilenburger SBH-Chefin. Das Café sollte ebenso zum einen den Asylbewerbern, die in Eilenburg dezentral untergebracht sind, Gelegenheit geben, sich zusammenzusetzen. Und zum anderen soll es ermöglichen, mit Einheimischen Kontakt aufzunehmen. Nicht allein Pädagogen der SBH waren gekommen.

Birgit Kuntze, Eilenburgerin und Lehrerin in Krostitz, wollte zum Beispiel einfach mal sehen, wie es den Flüchtlingen geht, auch weil es sicher an ihrer Schule bald Asylbewerber-Kinder geben wird. "Es ist für alle Neuland. Da hilft nur der Austausch. Viele Dinge sind für uns kaum vorstellbar. Aber eins ist klar: Es muss schon einiges passieren, bevor jemand alles aufgibt, um sich in ein völlig fremdes Land zu flüchten", fasste im Nachhinein auch Saskia Bohlen ihre Eindrücke zusammen. "Die Einstiegskurse, die wir nun anbieten können, werden über die Agentur für Arbeit finanziert."

Die Nachfrage nach Deutsch-Unterricht ist groß und auch das Café International in der Jugendarche platzt aus den Nähten. Das war der Ausgangspunkt. Für die erwachsenen Flüchtlinge, die derzeit in Eilenburg wohnen, gab es bisher vor allem Sprachkurse, die an der Volkshochschule liefen. Ein Angebot, das der Landkreis freiwillig offerierte, um Integration überhaupt voranzubringen. In der Volkshochschule startete bereits einer der neuerdings von der Arge finanzierten 320-Stunden-Lehrgänge. "Teilnehmen können Syrer, Eritreer, Iraker und Iraner", berichtet Mitarbeiter Thomas Liegau, Laut Arge-Infos sind das diejenigen, bei denen ein rechtmäßiger und dauerhafter Aufenthalt zu erwarten ist.

Heike Liesaus

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
19.08.2017 - 17:28 Uhr

Mit einem Doppelpack ebnet Patrick Böhme den Weg zum 4:0 Sieg gegen den Aufsteiger aus Bad Düben 

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr