Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Chris Doerk, Frank Schöbel und Band werden in Eilenburg gefeiert
Region Eilenburg Chris Doerk, Frank Schöbel und Band werden in Eilenburg gefeiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:45 24.01.2012
Anzeige

. „Fotos ohne Ende sind erlaubt, nur Videoaufnahmen nicht", klärte Frank Schöbel zunächst auf, als tosender Beifall den bekannten Sänger und Entertainer im ausverkauften Bürgerhaus-Saal umfing. Als Stars des späten Sonntagnachmittags wurde neben den drei Bandmusikern natürlich Schöbels erste Frau und Schlager-Duett-Partnerin, Chris Doerk, gefeiert. Beide vollenden bald das 70. Lebensjahr. Schöbel will am 1. April sein 50. Bühnenjubiläum begehen.

Und es wird sich wohl erst dieser Tage, so der Publikumsliebling, entscheiden wo. Aber die Fans, auch in Eilenburg, waren jetzt schon froh: „Ich bin wieder hautnah bei dir" ist nicht nur der Titelsong, dem das Motto der aktuellen Doerk/Schöbel-Tournee „Hautnah" entlehnt ist. Sie mochten die beiden gar nicht wieder von der Bühne lassen und umlagerten nach dem Mix mit vielen bekannten Titeln und manch neuer Melodie sowie dem locker-flockigen Geplauder des ehemaligen Traum-Duetts des DDR-Schlagers im Foyer auch den Tisch, auf dem Autogrammkarten sowie signierte Bücher, CDs und Plattencover die Seiten wechselten. An sein Gastspiel vor zwei Jahren in der Muldestadt konnte sich Schöbel noch gut erinnern: „So ein Haus steht auch in Strausberg. War hier mal die Armee?", erntete er wissendes Schmunzeln.

Man kennt sich schließlich (aus): Denn Schöbels Karriere auf den Brettern, die die Welt bedeuteten, begann beim Erich-Weinert-Ensemble der Nationalen Volksarmee. Und dank Quermanns Talente-Schmiede „Herzklopfen kostenlos" lernte er in den 1960er-Jahren eine attraktive Gebrauchswerberin aus Großenhain kennen, die einst mit raspelkurzem Schopf und einem extra breiten Lächeln nicht nur den ewig jungenhaft und stets frisch-fröhlich wirkenden Typen aus Leipzig beeindruckte.

Mehr im Lokalteil

 

Karin Rieck

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:phpk2Jmel20120123113543.jpg]
Hohenprießnitz. Das hatte schon fast etwas Anrührendes: Mit eigener Hand verpasste Konrad Obermüller der Eingangstür zum Hauptgebäude des Barockschlosses Hohenprießnitz frische Farbe.

23.01.2012

Rang zehn für die Landesliga-Männer zur Winterpause: FCE-Präsident Uwe Bergfeld nimmt im Interview die Mannschaft in die Pflicht und Trainer Rico Winkler aus der Schusslinie.

22.01.2012

[image:php4PIKEO20120122152105.jpg]
Eilenburg. Ein Angler-Einsatz der etwas anderen Art fand am Wochenende in Eilenburg statt: Die Mitglieder vom Sportfischerverein Petri-Heil und Technischen Hilfswerk (THW) kamen zum Arbeiten zusammen.

22.01.2012
Anzeige