Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Darmmodell ist Attraktion bei Tag der offenen Tür der Klinik Eilenburg
Region Eilenburg Darmmodell ist Attraktion bei Tag der offenen Tür der Klinik Eilenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:55 07.03.2010
Anzeige

Bei der Eröffnung im Foyer würdigte Landrat Michael Czupalla im Beisein zahlreicher Ärzte und Schwestern die Arbeit der über 200 Mitarbeiter.

„Mit dem heutigen Tag können wir nun auch mit dem ersten Teil des dritten Bauabschnittes der Klinik Eilenburg ein fast komplett saniertes und neu gebautes Krankenhaus präsentieren. Der Neubau entstand innerhalb von 17 Monaten. Inklusive Medizintechnik investierten wir rund 6,8 Millionen Euro in diesen Baukörper“, so Czupalla.

Eine außergewöhnliche Konstruktion zog im Foyer die Neugier auf sich: ein acht Meter langes, zwei Meter hohes und 1,55 Meter breites begehbares Modell eines Darmes. Der begehbare Verdauungstrakt zeigte auch die Entstehung und die Stadien des Darmkrebses.

Die Besucher konnten sich auch einem Gesundheitscheck unterziehen, dem Chefarzt Fragen stellen, den Kreißsaal besichtigen sowie verschiedene Vorträge anhören und sich an einem der zahlreichen aufgebauten Stände von Sanitätshäusern und Gesundheitsanbietern informieren.    

Eilenburg. Großer Andrang herrschte am Sonnabend beim Tag der offenen Tür in der Klinik Eilenburg des Kreiskrankenhauses. Hunderte nutzten die Chance einmal hinter die Kulissen zu blicken. Bei der Eröffnung im Foyer würdigte Landrat Michael Czupalla im Beisein zahlreicher Ärzte und Schwestern die Arbeit der über 200 Mitarbeiter.

  Mehr zum Tag der offenen Tür in der Klinik lesen Sie auf Seite 21 der Kreiszeitung am Montag, dem 8. März

Steffen Brost

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Von wegen Frühling. Tief Yve hat in der Nacht zum Sonnabend den Winter auch in die Region um Eilenburg zurückgebracht. Zwischen 10 und 15 Zentimeter Neuschnee sind gefallen.

06.03.2010

Eine rotschnäblige Fracht hatte Eilenburgs Tierparkleiter Stefan Teuber dieser Tage im Gepäck. Zwei Transportkisten wurden entladen und in jeder steckte ein Weißstorch.

06.03.2010

Eilenburg. Die Anzeichen dafür, dass der Frühling naht, intensiviert in puncto manch anstehender Bauprojekten die Häufigkeit der Fragen, wann es losgeht.

03.03.2010
Anzeige