Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Das Heinzelmännchen vom Dienst ist ein Mädchen
Region Eilenburg Das Heinzelmännchen vom Dienst ist ein Mädchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:51 08.06.2011
Anzeige

. Seit einem knappen Jahr ist sie schließlich das Heinzelmännchen vom Dienst. „Dabei gehört Geschichte eigentlich nicht zu meinen Lieblingsfächern", verrät die Siebtklässlerin der Eilenburger Tschanter-Mittelschule. Sport und den Neigungskurs in Richtung Musik liebe sie viel mehr, plaudert die 13-Jährige munter drauflos. Sie möchte am liebsten Schauspielerin werden. Seit fünf Jahren ist sie beim Eilenburger Laientheater dabei. Und dieser Freizeitaktivität habe sie auch ihr Engagement als Maskottchen der 1050-Jahrfeier zu verdanken. „Als ich gefragt wurde, ob ich nicht in einem Film über Eilenburg das Heinzelmännchen spielen wolle, habe ich sofort zugesagt." Gerade auf dem Burgberg und im Bergkeller hätte sie die Dreharbeiten genossen. Und es sei schon ein wenig komisch, wenn man in der Öffentlichkeit angesprochen werde. „Mitunter werde ich aber immer noch mit einem Zwerg verwechselt", wundert sie sich dennoch.

Doch nicht nur bei dem Film über die 1050-Jahrfeier (siehe nebenstehender Beitrag) schlüpfte Saskia in das hellblaue Kostüm. Doch daraus hätte sich dann noch mehr ergeben. „Beim Reginenfest im September vorigen Jahren hatte ich meinen ersten öffentlichen Auftritt." Damals hat sie am Stand der Stadt erste Reklame für das Jubiläumsfest und für die Stoffpuppe Heinz Elmann gemacht. Auch bei der Eröffnung des Festes und bei der Verlosung des Twingos werde sie wohl wieder mit von der Partie sein. Diese Auftritte seien eine feine Sache. „Da kann ich mich ausprobieren", findet sie. Ihr zehnjähriger Bruder Tom, inzwischen ebenfalls im Laientheater aktiv, findet es einfach nur „cool", was seine Schwester da macht. Und auch die Eltern sind natürlich stolz auf das größte ihrer drei Kinder. Mutti Mandy Westerschell: „Selbst im Schuhladen wurden wir schon mal begrüßt: Ach, da kommt ja unser Heinzelmännchen." Und das werden wohl auch die Eilenburger zu ihrem Stadtfest das eine oder andere Mal sagen können.

Ilka Fischer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:phpXR5L8i20110606101100.jpg]
Eilenburg. Da war sie also wieder in Eilenburg, DIE Weber! Auch ihr zweites Solo an der Mulde hat, nach nur kurzer Pause, die Bader-Scheune Samstagabend bis in den letzten Winkel gefüllt.

06.06.2011

[image:phplr5Xn620110602173813.jpg]
Eilenburg. Eilenburg hat wieder mal Glück gehabt. Die Einschätzung stammt von Oberbürgermeister Hubertus Wacker (parteilos), dem angesichts des Baugeschehens im Röberstift eine Last von den Schultern fällt.

02.06.2011

[image:phpJIhLnN20110529181829.jpg]
Eilenburg. Die besten Hunde der Nation gastierten am Wochenende im Eilenburger Ilburg-Stadion. Am Ende sicherte sich die dreijährige Malinois-Hündin „Trouble vom Greifenring" die Krone des Deutschen Meisters der Gebrauchshunde.

29.05.2011
Anzeige