Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Das Rotmilan-Quiz im Wöllmener Mais-Labyrinth

Das Rotmilan-Quiz im Wöllmener Mais-Labyrinth

Am Obsthof Dottermusch in Wöllmen gibt es jetzt wieder das Mais-Labyrinth. Auf der zwei Hektar großen Fläche schlängeln sich verborgene Wege durch die über zwei Meter hohen Pflanzen.

Voriger Artikel
Eilenburger Reginenfest 2014 wird von Agentur organisiert
Nächster Artikel
Leipziger Industriekulturtag: Vier Stationen in Eilenburg

Peter Solluntsch zeigt eine der Info-Tafeln, die in den Gängen des Wöllmener Mais-Labyrinths aufgestellt sind.

Quelle: Anke Herold

Wöllmen. Gedrillt wurde der Mais von der Agrargenossenschaft Jesewitz. Den Irrgarten jedoch legte Obstbauer Dieter Dottermusch persönlich an: "Ende Mai habe ich die Gänge durch das Herausziehen der zirka zehn Zentimeter kleinen Maispflanzen entstehen lassen", erklärt er und weist darauf hin, dass es diesmal nicht allein den richtigen Weg zu finden gilt. In den Verzweigungen finden die Besucher noch eine weitere Herausforderung vor: Das Rotmilan-Quiz. Das vermittelt auf insgesamt neun Informationstafeln Wissenswertes zu diesem imposanten Vogel.

Die Informationen zu Biologie, Lebensweise und Gefährdung des Greifs stellte Forstwissenschaftler Peter Solluntsch vom Landschaftspflegeverband Nordwestsachsen zusammen. Er war es auch, der Quiz, Schautafeln und dazugehörige Fragebögen entwarf. "Derzeit bearbeite ich das Projekt 'Rotmilan - Land zum Leben'. Das deutschlandweite Projekt zum Schutz des wohl schönsten Greifvogels Nordsachsens wird aus Mitteln des Programmes für biologische Vielfalt des Bundesamts für Naturschutz gefördert", erklärt der junge Mann die Wahl des Themas.

Auf den Laufzetteln müssen die Labyrinthdurchquerer Fragen richtig beantworten, diese mit ihrer Adresse versehen und im Obsthof abgeben. "Es gibt zwei Arten von Fragebögen, einen für Kinder und einen für Erwachsene. Derzeit sind sie Montag und Freitag zu den Sommeröffnungszeiten in der Apfelscheune erhältlich. Geöffnet ist das Labyrinth bereits und bleibt es bis zur Maisernte. Danach werden alle richtig ausgefüllten Fragebögen in einem Tombola-Topf geworfen und die Gewinner ermittelt, die dann per Post informiert werden. Es locken Preise in Form von Warengutscheinen im Wert von 50 Euro, 35 Euro und 20 Euro", erklärt der Hofchef das geplante Vorgehen. Besonderer Zulauf wird vor allem zum 17. Hoffest am 13./14. September erwartet. Dann wird das Labyrinth mit einem Info-Stand zum Rotmilanprojekt von Peter Solluntsch betreut.

Informationen zum Rotmilanprojekt auf www.rotmilan.org. Der Obsthof Wöllmen ist bis zur diesjährigen Apfelernte Montag von 9 Uhr bis 12 Uhr und Freitag von 9 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 19.08.2014
Anke Herold

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
Eilenburg in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 46,85km²

Einwohner: 15.452 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 330 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04838

Ortsvorwahlen: 03423

Stadtverwaltung: Marktplatz 1, 04838 Eilenburg

Ein Spaziergang durch die Region Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
16.01.2018 - 08:31 Uhr

ESV-Boss Zahn will den Ex-Coach im Verein halten, eventuell als sportlicher Leiter.

mehr
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr