Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Deutsch-Kurse für Flüchtlinge boomen im Eilenburger Haus Rinckart
Region Eilenburg Deutsch-Kurse für Flüchtlinge boomen im Eilenburger Haus Rinckart
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 01.08.2016
Schon das Titelbild des Programmhefts zeigt: An der Volkshochschule laufen viele Kurse für Neuankömmlinge. Quelle: Repro: Heike Liesaus
Anzeige
Eilenburg

Sprachkurse für Neuankömmlinge organisieren. Das nimmt jetzt auch bei der Volkshochschule (VHS) in Eilenburg einen breiten Raum ein. Der Titel des neuen Programmheftes, das am 1. August herauskommt, zeigt schon aus diesem Grund eine Gruppe von Teilnehmern aus ganz unterschiedlichen Herkunftsländern.

Thomas Liegau, der als pädagogischer Mitarbeiter das Programm mit organisierte, erzählt gerade davon, als zwei junge Männer aus Syrien an der Tür klopfen. Sie fragen noch einmal nach, wann der eine von ihnen mit seinem Deutschkurs starten könnte. Die Verständigung läuft am Ende, weil ein Dritter per Handy übersetzt, was Liegau mittlerweile in Erfahrung brachte: Im aktuellen Kurs geht nichts mehr, aber in wenigen Wochen startet der nächste. Dort kann der junge Mann von Anfang an dabei sein. „In Eilenburg organisiere ich gerade fast nichts anderes“, erklärt Liegau, der auch in Torgau arbeitet. „Aber: Wir bekommen deshalb auch neues Personal. Es sind viele Stunden und dann muss entsprechend aufgestockt werden. Das schreiben die Förderrichtlinien der Volkshochschulen vor.“

Platz im Rinckart-Haus

Mit gerade Mal zwei Spalten sehen die Termine der Eilenburger Deutsch-Basis- und Aufbausprachkurse im Programmheft zwar noch recht bescheiden aus. Doch im echten Leben sind 100 Unterrichtseinheiten auf 20 Tage in einem Monat aufgeteilt nun mal gewichtig. Zum Glück bietet das Rinckart-Haus am Külz-Ring viel Platz.

Breites Spektrum

Im neuen Programm wird erneut ein breites Spektrum unter den Rubriken Politik-Gesellschaft-Umwelt, Kultur-Gestalten, Gesundheit und natürlich Sprachen offeriert. „Wir versuchen, immer etwas Neues im Programm zu haben“, stellt Liegau fest. Bei der Kinder-Volkshochschule, wo Schüler zu verschiedenen Exkursionen eingeladen sind, ist sowieso alles neu: Diesmal stehen Stadtwerke, Seilermacher, Tischler, aber vor allem auch Feuerwehr, Technisches Hilfswerk auf dem Programm. Die Teilnahme sei kostenfrei, weil spendenfinanziert, betont Liegau. An den noch jüngeren Nachwuchs wendet sich die neue Krabbelgruppe. Diesmal nicht musikalisch oder turnerisch, sondern verbunden mit dem Ernährungsaspekt.

Erneut gibt es auch die Vortragsreihe der Kunsthistorikerin Marianne Risch-Stolz. Hier macht die VHS sogar ein extra Angebot: Wer alle fünf Abende besuchen will, zahlt 32 Euro. Sonst kostet das Entgelt pro Termin 8 Euro.

Programm-Paket

Wie immer ist es ein Balance-Akt, das Programm-Paket zu schnüren. Von den Mitarbeitern müssen potenzielle Interessen erspürt werden. Und dann läuft manches in einem Ort und ist in dem anderen wieder überhaupt nicht gefragt. Nach wie vor gilt: Eine bestimmte Teilnehmerzahl muss zusammenkommen, sonst startet der Lehrgang nicht.

Entlastete Warteliste

Damit haben viele der Gesundheitskurse, die unter VHS-Regie in Eilenburg und Bad Düben laufen, kaum ein Problem: Schon am 8. August starten die ersten in Eilenburgs Schwimmhalle. Aqua-Fitness um 13 Uhr ist schon ausgebucht. Bei „Fit durch gesundes Schwimmen“ ab 20 Uhr ist noch etwas frei. Dabei ist Thomas Liegau froh, eine halbe Stunde mehr Hallenzeit wöchentlich erobert zu haben. Durch geschicktes Planen konnte so ein weiterer Kurs eingeschoben werden, was die Wartelisten künftig etwas entlastet.

Von Heike Liesaus

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Eilenburger Tierschutzzentrum sucht dringend Unterkünfte für zahlreiche Katzenkinder, die jetzt reichlich abgegeben werden und für die die Aufnahmekapazität mittlerweile erschöpft ist. Vor allem im Gartenverein Dobritzmark, in Authausen und Bad Düben würden zurzeit vermehrt herrenlose Samtpfoten gesichtet.

01.08.2016

Zehn Teams geben alles beim Bauern-Sport-Wettbewerb am Rande des Dorffestes das in Pressen für die Eilenburger Ortsteile gefeiert wurde. Geborgte Schuhe, Dorfzicken, Feuerwehrleute und sogar ein Teilnehmer der Akrobatik-Weltmeisterschaft gingen dabei an den Start.

31.07.2016

Wie soll es weitergehen mit der Reinigung Wagner? Die Gebäude kommen weg. Das Projekt Grünanlage Nordring wird nach fast zehn Jahren vollendet, so der letzte Entscheid im Eilenburger Stadtrat. Der Beschluss zur letztmaligen Verlängerung ihres Mietvertrages fiel aufgrund falscher und unvollständiger Informationen, sagt dagegen Wäscherei-Inhaberin Cornelia Wagner.

28.03.2018
Anzeige