Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Die Commerzbank in Eilenburg: Neue Ausstellung beleuchtet die Geschichte

Die Commerzbank in Eilenburg: Neue Ausstellung beleuchtet die Geschichte

Plötzlich war alles anders. Renate Schmich, Privatkundenberaterin in der Eilenburger Filiale der Commerzbank, erinnert sich an die Ereignisse vor 25 Jahren: Die Filiale der Staatsbank der DDR in der Röberstraße 11 eröffnete am 2. Juli als Dresdner Bank, die 2009 von der Commerzbank übernommen wurde.

Voriger Artikel
High Five für die Pferdegala
Nächster Artikel
Spatenstich für neuen Norma-Markt in Eilenburg

Filialleiter Dirk Henkler und Beraterin Renate Schmich zeigen die Ausstellungstafeln zur Commerzbank-Geschichte in Eilenburg und Delitzsch.

Quelle: Heike Liesaus

Eilenburg. Anlass für eine Ausstellung über die Historie des Kreditinstituts, die nun in Eilenburg zu besichtigen ist. Auch in Delitzsch wird morgen gefeiert.

Wo noch kurz vorher die Hintergrund-Geldgeschäfte abgewickelt wurden, wo zum Beispiel Renate Schmich als junge Mutter mit Halbtagsbeschäftigung die von Geschäften abgelieferten Einnahmen auszuzählen hatte, standen die Eilenburger plötzlich Schlange, um private Konten zu eröffnen, Kredite aufzunehmen und sich über Geldanlagen beraten zu lassen. Da wurde Geld noch per Hand gezählt, standen drei Computer für 30 Mitarbeiter zur Verfügung, gab es acht Prozent Zinsen fürs Extra-ein-Jahres-Sparen, waren selbst für die günstigen Darlehn der Kreditanstalt für Wiederaufbau 6,75 Prozent Zinsen zu löhnen. "Aber damals gab es auch noch andere Inflationsraten als derzeit", ergänzt Filialleiter Dirk Henkler.

Die Geschichte der Commerzbank in Eilenburg beginnt aber viel früher. 1906 eröffnete eine Filiale in der Leipziger Straße 1. Die jedoch später aus wirtschaftlichen Gründen wieder geschlossen wurde. Das Gebäude in der Röberstraße 11 war vorher von Reichsbank, Deutscher Notenbank und Staatsbank der DDR genutzt worden. In Zeiten der Wiedervereinigung befand sich das Haus in einem maroden Zustand. Während der Sanierung Mitte der 90er Jahre war die Bank deshalb in Containern auf den Hof untergebracht. Provisorien, die damals zum Alltag gehörten. Auch auf dem Schanzberg hatte es einen Container gegeben, erzählt Dirk Henkler. Das Kreditinstitut hatte die Finanzierung der hoffnungsvollsten Industrie-Ansiedlung in Eilenburg jener Jahre übernommen, die der Papierfabrik Stora Enso.

Die wilden Zeiten sind vorbei. Die Commerzbank-Filiale hat heute sieben Mitarbeiter und Spezialisten für Finanzierung und Versicherung. Sie kann sich, während sich andere aus der Region zurückziehen, über Zuwachs freuen: Die Zahl der Kunden stieg von 5500 auf 6000 in den vergangenen zwei Jahren.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 02.07.2015
Von Heike Liesaus

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg

Was ist eigentlich los auf dem Lande? Was wird geredet im Dorf? Was bewegt die Menschen? Die LVZ-Serie Unterwegs in Nordsachsen zeigt es. Unsere Reporter fahren in die kleinen Orte der Region und erfahren von den Menschen vor Ort, was sie beschäftigt. mehr

Ausbildungsplätze und Studiengänge in der Region Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben finden Sie hier in der LVZ-Beilage zur 9. regionalen Ausbildungsmesse Delitzsch! mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr