Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Die Wanne ist leer: Großputz in der Eilenburger Schwimmhalle
Region Eilenburg Die Wanne ist leer: Großputz in der Eilenburger Schwimmhalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:15 11.08.2015
Quelle: Wolfgang Sens
Anzeige

"Das muss einmal im Jahr komplett saubergemacht und trockengerieben werden", ist von ihm zu hören. Damit sind zwei Leute gut einen Tag beschäftigt. Und allein die Sprunggrube ist 3,80 Meter tief. Frieder Herzig vom Wartungsdienst Schwimmbadtechnik Herzig ist indessen noch eine Etage weiter unten anzutreffen. Er kontrolliert die Strömungsventile der Reinigungs-Anlage. Überall im Objekt laufen während der Schließzeit Reinigungs- und Instandhaltungsarbeiten. Zum Beispiel werden der Rohwasserspeicher und der Schwallwasserbehälter, der leckt, repariert. Während sich die Handwerker betätigen, finden aber auch Schulungen der Schwimmhallen-Mitarbeiter statt.

In der Trocken- und Dampfsauna müssen nun die Fußböden komplett auch mit dem Unterbau herausgenommen werden. Feuchtigkeit ist dort eingedrungen. "Der Pfusch soll und kann nicht überdeckt werden", stellt Heiko Leihe, Leiter der Kulturunternehmung dazu fest. Wie berichtet, hatte es Mängel bei den Sanierungsarbeiten nach dem Hochwasser 2002 gegeben. Die damals ausführende Fliesen-Firma gibt es aber nicht mehr, der Rechtsstreit mit dem Bauüberwacher endete vor einigen Jahren in einem Vergleich. Die geplanten Kosten in Höhe von 30 000 Euro werden wegen der höheren Schäden erheblich überschritten.

Doch immerhin sind die eingebauten Anlagen nun bereits elf Jahre alt. So gibt es auch Verschleiß- erscheinungen. In der Trockensauna wird das Holz ausgetauscht. Diesmal wird Weißtanne verwendet. Das weise eine bessere Funktionalität auf. Weiterhin sei der gummierte Belag auf den Startblöcken verschlissen. Ihn auszutauschen, koste allein zirka 4000 Euro. "Aber Sicherheit ist nun mal wichtig", so Leihe.

Ab 24. August soll die Schwimmhalle den gewohnten Betrieb aufnehmen. Dann sind die Ferien vorbei, trainieren wieder die Vereine, laufen Kurse, wird der Schwimmunterricht wieder eingetaktet, gibt es die Öffnungszeiten für jedermann. Wegen der Mehrarbeiten im Saunabereich kann dort aber voraussichtlich erst Ende September wieder geschwitzt werden. lis

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 12.08.2015
Heike Liesaus

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Außen blau, innen süß. Die Heidelbeeren auf der Plantage von Sandra Lorenz sind reif. "Eigentlich ist das jetzt sogar schon der Endspurt", sagt die 40-jährige Mörtitzerin.

10.08.2015

Am Kleingarten von Peter Murch bleiben kleine und große Besucher gleichermaßen stehen - immer dann, wenn der Hobbyeisenbahner seine Garteneisenbahn der Spur G rollen lässt.

12.08.2015

Mit den Fällarbeiten im Eilenburger Stadtpark sollten bis Ende dieser Woche die letzten Schäden des Unwetters von Mitte Juli in der Muldestadt beseitigt werden.

07.08.2015
Anzeige