Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Die bei Frankenbrunnen geplanten Kündigungen sind noch offen

Die bei Frankenbrunnen geplanten Kündigungen sind noch offen

Eilenburg. Die geplante Kündigung von 13 der 90 Kollegen des Stammpersonals im Eilenburger Frankenbrunnen-Werk verschiebt sich offenbar um einige Zeit.

. Nach den jüngsten Gesprächen mit dem Betriebsrat zu dieser Problematik informierte darüber auf Anfrage Dieter Grötsch, kaufmännischer Geschäftsführer im Stammsitz der bayerischen Frankenbrunnen-Gruppe in Neustadt/Aisch.  Der nicht näher benannte Großabnehmer, der jüngst in Aussicht gestellt hatte, ein Viertel der Eilenburger Jahresproduktion nicht mehr abnehmen zu wollen (wir berichteten), werde weiter in gewohnter Weise beliefert. „Wahrscheinlich bis zum Ende der Saison nach den Sommerferien", so Grötsch. Man dürfe sich aber nichts vormachen. „In wenigen Monaten wendet sich das Blatt." Dafür habe es bei dem jüngsten Treffen vor wenigen Tagen in Eilenburg mit dem Betriebsrat „Einsicht in Notwendigkeiten" gegeben und einen Konsens darüber, dass die Erschwernisse für die betroffenen Kollegen so gering wie möglich gehalten werden sollten. Die Details seien nach wie vor in der Diskussion wie auch der Fakt, dass geprüft werde, ob die im Eilenburger Werk ebenfalls beschäftigten Leiharbeiter zuerst vom Personalabbau betroffen sein sollten. „Es gab bisher noch keine Kündigungen", versicherte der Geschäftsführer. Bei älteren Kollegen würden Altersübergangsregelungen in Betracht gezogen, wovon übrigens dieser Tage, wie berichtet, auch der langjährige Werkleiter Reinhard Weiß (63), der eines der modernsten Frankenbrunnen-Betriebe am Ortsausgang der Muldestadt an der B 107 in Richtung Zschepplin in 20 Jahren maßgeblich mit aufgebaut hat, betroffen war.

Mehr im Lokalteil

 

 

Karin Rieck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
23.08.2017 - 06:21 Uhr

Der FSV erlebt zum Start der Fußball-Kreisliga ein 0:7-Heimdebakel gegen Belgern.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr