Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Die bei Frankenbrunnen geplanten Kündigungen sind noch offen
Region Eilenburg Die bei Frankenbrunnen geplanten Kündigungen sind noch offen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:38 06.05.2011
Anzeige

. Nach den jüngsten Gesprächen mit dem Betriebsrat zu dieser Problematik informierte darüber auf Anfrage Dieter Grötsch, kaufmännischer Geschäftsführer im Stammsitz der bayerischen Frankenbrunnen-Gruppe in Neustadt/Aisch.  Der nicht näher benannte Großabnehmer, der jüngst in Aussicht gestellt hatte, ein Viertel der Eilenburger Jahresproduktion nicht mehr abnehmen zu wollen (wir berichteten), werde weiter in gewohnter Weise beliefert. „Wahrscheinlich bis zum Ende der Saison nach den Sommerferien", so Grötsch. Man dürfe sich aber nichts vormachen. „In wenigen Monaten wendet sich das Blatt." Dafür habe es bei dem jüngsten Treffen vor wenigen Tagen in Eilenburg mit dem Betriebsrat „Einsicht in Notwendigkeiten" gegeben und einen Konsens darüber, dass die Erschwernisse für die betroffenen Kollegen so gering wie möglich gehalten werden sollten. Die Details seien nach wie vor in der Diskussion wie auch der Fakt, dass geprüft werde, ob die im Eilenburger Werk ebenfalls beschäftigten Leiharbeiter zuerst vom Personalabbau betroffen sein sollten. „Es gab bisher noch keine Kündigungen", versicherte der Geschäftsführer. Bei älteren Kollegen würden Altersübergangsregelungen in Betracht gezogen, wovon übrigens dieser Tage, wie berichtet, auch der langjährige Werkleiter Reinhard Weiß (63), der eines der modernsten Frankenbrunnen-Betriebe am Ortsausgang der Muldestadt an der B 107 in Richtung Zschepplin in 20 Jahren maßgeblich mit aufgebaut hat, betroffen war.

Mehr im Lokalteil

 

 

Karin Rieck

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eilenburg. Sie leuchten Rot und Weiß. Bald sollen sie für florale Abwechslung an der Fassade des Eilenburger Rathauese sorgen. Für die Verschönerung des Verwaltungsgebäudes am Marktplatz verschenkten Friedhelm Appelt und Frank Leu, Vorstände der Wohnungsgenossenschaft Eilenburg (WGE), gemeinsam mit Frank Nentwig, dem Leiter der örtlichen Filiale des Toom-Baumarktes, 170 Geranien.

02.05.2011

[image:phplpA6PG20110501161248.jpg]
Ellenburg. Da passte selbst das Wetter. Bei der inzwischen zehnten Walpurgisnacht, die der Eilenburger Burgverein ausrichtete, strömten die Besucher aus Eilenburg und Umgebung in Scharen auf das Gelände zu Füßen des Sorbenturmes.

02.05.2011

[image:phpqMWjkD20091218173712.jpg]
Jesewitz. Ein 20-Jahre junger Mann ist am Sonnabend bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 87 zwischen Eilenburg und Leipzig tödlich verunglückt.

01.05.2011
Anzeige