Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Doberschütz bereitet Stoppelfest vor
Region Eilenburg Doberschütz bereitet Stoppelfest vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 16.04.2018
Sportlich ging es beim Stoppelfest im vorigen Jahr zu, zumal der SV Frisch Auf den 125. Geburtstag feierte. Quelle: Anke Herold
Anzeige
Doberschütz

Während 2016 das Fest ganz im Zeichen des 20-jährigen Bestehens der Gemeinde Doberschütz stand und im Jahr darauf das 125-jährige Jubiläum des örtlichen Sportvereins den Rahmen bildeten, gebe es laut Vereinsvorsitzenden Andreas Mählmann diesmal keinen besonderen Anlass. „Am Programm wird aber einiges anders.“ Noch vor dem offiziellen Beginn wird es donnerstags das traditionelle Skatturnier geben.

Rocknacht mit Live-Musik

Nach dem Festauftakt mit Fackelumzug am Freitagabend werden anschließend die jüngsten Festakteure, die Mädchen und Jungen aus den Kindereinrichtungen, bei einer Mini-Playback-Show zeigen, was sie können. Um 22 Uhr, das ist neu, soll Beginn für eine Rocknacht mit Live-Musik sein. „Wir wollten weg von der normalen Disko und Live-Musik ist eben doch etwas anderes“, begründet Mählmann.

Abwechslungsreich wird es am Samstag werden. Auf der einen Seite bestimmen sportliche Angebote, auf der anderen jene für Familien das Programm. Und dann ist jetzt schon die Einwohnerschaft gespannt, was die Tanzgruppen, Hobby-Kabarettisten und -schauspieler aus den Vereinen des Ortes sich bis dahin wieder für verschiedene Einlagen haben einfallen lassen. Außerdem wollen die Doberschützer am Samstag beim erstmaligen Stopp des EnviaM-Städtewettbewerbes im Rahmen des Festes kräftig für ihre Gemeinde in die Pedalen treten. Andreas Mählmann ruft die sportlichen Mitglieder seines Vereins, wie auch die der anderen Vereine, ja die gesamten Einwohner auf, hier mitzumachen.

Gaudi-Sportvergleich

Am Sonntag soll es neben Bewährtem unter anderem bei einem Gaudi-Sportvergleich wieder jede Menge Spaß geben. Welche Disziplin diesmal dabei ausgetragen wird und wer an den Start geht, ist vorerst noch ein Geheimnis. „Auch wenn unser Verein der Veranstalter des Stoppelfestes ist, so ist das Fest ein Gemeinschaftswerk aller Vereine, Einrichtungen und der Feuerwehr. Es ist einfach ein wunderbares Miteinander. Sonst wäre das so groß nicht machbar“, sagt der Vereinsvorsitzende.

Von Bärbel Schumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Acht Projekte nimmt die Gemeinde Doberschütz mit Hilfe der EU in Angriff. Der Fokus liegt dabei ganz klar auf Kitas und Schulen. Aber auch Saal, Sport und Straßen profitieren.

18.04.2018

Im Bürgerhaus Eilenburg wird manches Geheimnis um einen Familiennamen gelüftet, wenn der bekannte Namensforscher Jürgen Udolph (75) in die Muldenstadt kommt. Wir sprachen im Vorfeld mit ihm.

18.04.2018

Beim Stammtisch des Eilenburger Tourismus- und Gewerbevereins wurde unter anderem auch darüber diskutiert, die Straßen zu sperren. Es gab auch die Idee, es am Sonntag zu feiern.

14.04.2018
Anzeige