Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Doberschütz feiert 20 Jahre Gemeindeverbund
Region Eilenburg Doberschütz feiert 20 Jahre Gemeindeverbund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:43 30.08.2016
Freitag ab 19.30 Uhr schlängelt sich wieder der Fackelumzug durch Doberschütz. Dort wird am kommenden Wochenende das Stoppelfest gefeiert. Quelle: LVZ (Archiv)
Anzeige
Doberschütz


Diesem besonderen Anlass ist am kommenden Sonntag ab 14 Uhr auf dem Festplatz ein bunter Nachmittag gewidmet, den die Eilenburger Akkordeon-Asse einleiten und bei dem Bürgermeister Roland Märtz (CDU) sicher die passenden Worte zum Jubiläum finden wird. Der Mörtitzer Chor, Country-Livemusik mit dem Duo Little Rainbow, die Linedancer aus den Doberschützer Ortsteilen Paschwitz, Mörtitz und Sprotta, die Wöllnauer Jagdhornbläser, der Kuchenbasar der Grund- und Naturparkschule in Doberschütz tragen bis zum abschließenden Dämmerschoppen zu geselligen Stunden bei.

Das Stoppelfest startet allerdings wie gewohnt bereits am Donnerstag ab 19 Uhr mit dem Skatturnier am nahen Morellensee an der Bundesstraße 87. Das Freitags-Programm beginnt 18.30 Uhr mit dem Gottesdienst in der Kirche, dem sich 19.30 Uhr der Fackelumzug vom Stellplatz Zickert zum Festplatz anschließt. Miniplayback-Show, Kinderfeuerwerk und Jugenddisco mit DJ Oli (ab 22 Uhr) folgen. Den Samstag gestalten in bewährter Weise zwischen 15 und 18 Uhr kleine und große Akteure aus Doberschütz, so vom Kinderhaus Landmäuse, die Fifty Fifty Girls, die Tanzmäuse und die Kunstradfahrer. Nach dem Freibieranstich gegen 20 Uhr im Festzelt erklingt Livemusik mit Klinge & Co, Tanzmusik mit DJ Oli, legen auch die Diamonds und Dreamdancer wieder eine flotte Sohle aufs Parkett. „Das wird wieder ein stimmungsvoller Abend“, so Bernd Hentrich.

Von Karin Rieck

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Moderatorin Katrin Huß arbeitet zukünftig im VitaMed-Zentrum für Gesundheitssport in Delitzsch. Mit 47 Jahren hatte sie erst vor wenigen Wochen ihren Abschied vom Magazin „MDR um 4“ (früher „Hier ab Vier“) verkündet.

30.08.2016

Noch bis Mitte November ist die Umleitung des Verkehrs von der Baustelle der B 87 für Ortsteile der Gemeinde Mockrehna eine Belastung. Der Landkreis hat inzwischen Vorkehrungen getroffen, um die Situation etwas zu entschärfen.

29.08.2016

In freien Kleingärten, die von der SBH Südost in der Eilenburger Anlage Sewastopol bewirtschaftet werden. wächst Gemüse für die Tafel heran. Eine Tageslieferung kann da schon mal 170 Kilo Kartoffeln, Äpfel, Zucchini und Tomaten enthalten.

26.08.2016
Anzeige