Volltextsuche über das Angebot:

-4 ° / -10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Doberschützer Milchproduzenten schwören bei Spitzenergebnissen auf Tiergesundheit

Doberschützer Milchproduzenten schwören bei Spitzenergebnissen auf Tiergesundheit

Doberschütz. Etliche Ehrentafeln sprechen

an der Wand des Aufenthaltsraumes der Mitarbeiter bei der Agrargenossenschaft

Doberschütz für sich.

Voriger Artikel
Eilenburger stehen sechs mal ganz oben
Nächster Artikel
Postmeilensäule: Pflöcke fürs Fundament eingeschlagen

Petra Kulbe mit einem drei bis vier Wochen alten Kälbchen.

Quelle: Manfred Lüttich

Erst jüngst brachte Petra Kulbe, die Verantwortliche fürs Milchvieh, wieder eine Auszeichnung mit ins Dorf an der Bundesstraße 87 zwischen Eilenburg und Torgau: Mit durchschnittlich 11 973 Liter pro Kuh und Jahr verteidigten die Doberschützer ihren Spitzenplatz unter den örtlichen Rinderzuchtvereinen.  „Wir sind seit dem Jahr 2000 auf dem 1. Platz, gehören zu den besten Milchbetrieben in Sachsen" sagt Wolfram Haselhoff, der Vorsitzende der Genossenschaft, dieser Tage bei einem Ortstermin. Parameter wie 4,08 Fettprozente, 3,31 Eiweißprozente, 885 Fett/Eiweißkilogramm, die Inhaltsstoffe des hochwertigen weißen Lebensmittels aus Doberschütz beschreiben, werden nur Fachleuten etwas sagen. Haselhoff bringt das Resultat für den Laien auf einen recht einfachen Nenner: „Hohe Leistungen sind nur durch hohe Tiergesundheit zu erreichen." Dafür gäbe es weder Geheimrezepte, noch „schwarze Magie". Und Petra Kulbe fügt hinzu: „Unsere Tiere geben so viel Milch, weil es ihnen gut geht." Katagorisch wenden sich die Doberschützer gegen Kritiker, die hinter der Milchleistung Tierquälerei oder anderes vermuten. Vielmehr seien optimale Fütterung – die Mischung wird in der Agrargenossenschaft, zu der Tier- und Pflanzenproduktion gehören, selbst hergestellt und kommt überwiegend von den eigenen Feldern – Eutergesundheit und andere Kriterien ausschlaggebend.

Mehr im Lokalteil

Karin Rieck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
Eilenburg in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 46,85km²

Einwohner: 15.452 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 330 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04838

Ortsvorwahlen: 03423

Stadtverwaltung: Marktplatz 1, 04838 Eilenburg

Ein Spaziergang durch die Region Eilenburg
  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die aktuelle Runde läuft. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
23.02.2018 - 08:05 Uhr

Landesklasse: Eisenbahner erwarten Wurzen.

mehr
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr