Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Ehemaliges Eilenburger Obdachlosenheim steht weiter zum Verkauf
Region Eilenburg Ehemaliges Eilenburger Obdachlosenheim steht weiter zum Verkauf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:05 16.03.2018
Das Haus an der Mulde steht zum Verkauf. Quelle: Wolfgang Sens
Eilenburg

Das ehemalige Obdachlosenheim an der Mulde in Eilenburg steht weiter zum Verkauf. Auf die Ausschreibung hätten sich einige Interessenten gemeldet, bisher zeichne sich aber keine Zuschlagserteilung ab, so Heiko Leihe, Leiter des Oberbürgermeisterbereiches im Rathaus. Derzeit wird das Objekt auch noch auf der städtischen Website, auf der Kampagnen-Website zum Wohnstandort Eilenburg sowie auf Immobilienseiten zum Mindestpreis von 237  600 Euro angeboten.

Vielfältige Nutzung möglich

Bei der Ausschreibung im September hatte die Stadt eine Nutzung als Mehrfamilien- oder Wohn- und Geschäftshaus als bevorzugt benannt. Künftige Eigentümer hätten die Möglichkeit, die 1956 errichtete Immobilie mit Keller, zwei Etagen und einem Dachgeschoss für Wohnzwecke zu sanieren. Das Haus befinde sich in bestmöglicher Lage mit Blick auf die Mulde und das Industriedenkmal – den Wasserturm. Zudem seien die infrastrukturellen Bedingungen optimal, das Objekt zentral gelegen. Allerdings stellen die Lage unmittelbar am Stadtfriedhof und die begrenzten Parkmöglichkeiten an die Nutzung besondere Anforderungen. Auch das Thema Zufahrt müsse geklärt sein, so Leihe. Die Entscheidung über einen Verkauf werde letztlich in den Ausschüssen und im Stadtrat beraten.

Verkauf bis Sommer?

Ein Abriss des um 1900 errichteten sowie 1956 und 1984 umgebauten Hauses stand bisher nicht zur Debatte, weil die Stadt davon ausgeht, dass es Nachnutzer geben wird. Zuletzt waren in dem Objekt Obdachlose untergebracht. Im Rathaus geht man davon aus, dass ein Verkauf bis Sommer durchaus realistisch sein. Anfang des Jahres wurde das Heim geschlossen, weil es zu groß für die Zahl der dort vorgehaltenen Plätze war. Die Verwaltung stellt nun im Bedarfsfall Not-Wohnungen bereit.

Von Katrin Kabelitz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer heute auf der Langenreichenbacher Dorfstraße spaziert, der sieht einen Teil des im Jahr 1460 errichteten Gutshauses in neuem Glanz. Aber die Arbeiten am Haus gehen weiter – und werden noch Jahre dauern.

18.03.2018

Eine Großbaustele mit Umleitungen kündigt sich an. Betroffen sind Eilenburger, die Richtung Delitzsch unterwegs sind und umgekehrt.

16.03.2018

Drei Dienste sind im Landkreis aktiv und werben an zahlreichen Terminen und verschiedenen Standorten um den roten Lebenssaft. Dabei zeigt sich in Delitzsch, Eilenburg, Oschatz und Co. eine Entwicklung, die sich auch deutschlandweit beobachten lässt.

18.03.2018