Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Eilenburg: Mann wirft Rucksack von 13-jährigem Schüler in die Mulde
Region Eilenburg Eilenburg: Mann wirft Rucksack von 13-jährigem Schüler in die Mulde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:22 03.11.2016
Ein älterer Mann den Schulrucksack eines 13-jährigen Schülers in die Eilenburger Mulde geworfen (Symbolbild).   Quelle: dpa
Anzeige
Eilenburg

 Ein merkwürdiger Vorfall hat sich am Dienstag gegen Mittag auf der Muldebrücke in Eilenburg ereignet. Wie die Polizei mitteilte, näherte sich ein etwa 50 bis 60 Jahre alter Mann einem 13 Jahre alten Schüler, „murmelte“ ihm etwas Unverständliches zu, nahm dann seinen Rucksack und warf ihn ins Wasser.

Danach verschwand er so plötzlich, wie er erschienen war. Der Junge eilte zum Wasser und versuchte, den Rucksack mit Schulsachen, Taschenrechner und Sportsachen wieder heraus zu fischen, was aber misslang. Die Sachen trieben in der Strömung davon.

Wer kennt den Mann mit weißem Vollbart?

Die Polizei sucht jetzt nach dem Mann und bittet die Bevölkerung um Hinweise. Er soll zirka 1,70 Meter groß sein, war sehr stark angetrunken, hatte eine rötliche Hautfarbe im Gesicht und an den Händen mit Hautblasen oder Ausschlag, einen weißen Vollbart, weiß-graue Haare, aber mehr Glatze und war mit dunkelgrüner Filzjacke und ungepflegten blauen Jeans sowie schwarzen Schuhen mit Klettverschluss bekleidet. Hinweise nimmt das Eilenburger Revier unter Telefon 03423 664-100 entgegen.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Chillen in einer leerstehenden Werkhalle mit einem nichtkommerziellen Anspruch, dafür aber kulturell auf hohem Niveau. Geht nicht? Geht! Betreiber David Fritsch hat sich ein ganz eigenes Club-Konzept ausgedacht, das er jetzt in einer ehemaligen Lackiererei in Eilenburg-Ost gemeinsam mit seinem Team umsetzt.

15.11.2016

Es wird heiß diskutiert, manche Unwahrheit und Ungenauigkeit wird verbreitet, vieles ist noch gar nicht spruchreif. Die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) treibt auch die Bauern in Nordsachsen um.

02.11.2016

Die Einweihung des neuen Gerätehauses in Glaucha im Mai und die letzten Instandsetzungsarbeiten auf drei Wegen nahe der Mulde – bis Frühjahr 2017 dürften die meisten Flutschäden in der Gemeinde Zschepplin vom Juni 2013 abgehakt werden. Erneut wurde der Zwischenstand im Gemeinderat bilanziert.

03.11.2016
Anzeige