Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eilenburg: Sparen ist angesagt

Eilenburg: Sparen ist angesagt

 

Eilenburg. Der Eilenburger Haushaltsplan fürs Jahr 2010: Die Eckdaten wurden in der jüngsten Stadtratssitzung bekannt gegeben. Die schlechte Nachricht: Es muss weiter gespart werden.

Die bessere: Zumindest in der Planung stehen den Ausgaben Einnahmen in gleicher Höhe gegenüber. Der Haushaltsplan ist ausgeglichen. Immerhin wurde die Muldestadt im vergangenen Jahr zur Haushaltskonsolidierung verpflichtet. Der Grund waren Steuerrückzahlungen in Millionenhöhe 2007 und 2008. Hinter verschlossenen Türen berieten die Räte dazu kürzlich noch einmal. Die Offenlage des Entwurfs ist nun ab 11. Januar geplant. Frage: Im vorigen Stadtrat wurden neben den Eckdaten des Haushaltes 2010 auch die Erfüllung für 2009 vorgestellt. Da war auch von der Aufnahme eines IInsgesamt umfasst der Haushalt ein Volumen von 29,2 Millionen Euro. Davon 20,5 Millionen im Verwaltungshaushalt und 8,6 Millionen im Vermögenshaushalt. Im Verwaltungshalthalt sind zum Beispiel die 5,5 Millionen Euro Personalkosten drin. Außerdem die Sachkosten wie für die Bewirtschaftung für Gebäude und Grundstücke, die Zuschüsse für Kindertagesstätten, Vereine. Auch der Zuschuss für die Kulturunternehmung, dazu gehören Bürgerhaus, Schwimmhalle, Museum und Bibliothek, in Höhe von 805000 Euro ist da enthalten . Einsaprungen sind laut Kämmerin Ulrike Glück  bei den Sach- und Unterhaltungskosten möglich, "was uns aber andererseits irgendwann auf die Füße fallen kann. Wir versuchen beispielsweise, Vereine an bestimmten Ausgaben zu beteiligen." Keine Einschnitte soll es dagegen beim Winterdienst geben. Kleine Sachen zum Beispiel, bewegliches Anlagevermögen wie Stühle oder die Anmeldungen für Hard- und Software.

In puncto Investitionen gab die Kämmerin diesen Ausblick: "Für die Sanierung der Tschanter-Schule in der Dorotheenstraße sind 3,38 Millionen Euro 2010 geplant, das Konjunkturpaket ist mit 1,01 Millionen Euro veranschlagt, ein Feuerwehrfahrzeug soll für 330000 Euro angeschafft werden, der Geh- und Radweg an der Torgauer Landstraße wird für uns 200000 Eigenanteil kosten, der Eilenburger Zuschuss fürs Rinckart-Gymnasium, eine Maßnahme des Landkreises, ist mit 230000 Euro veranschlagt. Für die Stadtsanierung sind 923000 Euro geplant. Dazu gehört auch das Teilstück der Marienstraße. Für den den Stadtumbau sind 188000 Euro eingeplant. Das ist alles fördermittelfinanziert. Die Quoten liegen bei 75 bis 90 Prozent." Das komplette Interview lesen Sie ab 6. Januar in der Kreiszeitung, Seite 18.

Heike Liesaus

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
Eilenburg in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 46,85km²

Einwohner: 15.452 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 330 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04838

Ortsvorwahlen: 03423

Stadtverwaltung: Marktplatz 1, 04838 Eilenburg

Ein Spaziergang durch die Region Eilenburg
  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die aktuelle Runde läuft. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
23.02.2018 - 08:25 Uhr

Kreisliga B (West): Wiedereinsteiger Narsdorf/Breitenborn II legt starke Hinserie hin

mehr
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr