Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Eilenburg bringt Gäste-Wegweiser heraus
Region Eilenburg Eilenburg bringt Gäste-Wegweiser heraus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:20 26.07.2016
Der Tourismus- und Gewerbeverein gibt einen neuen Gästewegweiser für Eilenburg heraus. Quelle: TGV
Anzeige
EilenburgI

In Eilenburg und der näheren Umgebung gibt es etwa 20 Anbieter von Gästebetten. Diese stellen sich nebst diversen Dienstleistern, vor allem im Freizeitbereich, neuerdings übersichtlich in einem neuen Wegweiser des Tourismus- und Gewerbevereins (TGV) Eilenburg vor. Die etwa 30 Seiten zählende handliche Broschüre ist seit dieser Woche in der Tourist-Information im Haus des Stadtmuseums in der Tourist-Information zu haben. Von der kleinen Pension/Hotel über private Vermieter von Gästewohnungen, den Reiterhof, Campingplatz bis zur nagelneu eröffneten Herberge an prominenter Stelle auf dem Burgberg können Besucher der Region sowohl in der Muldestadt, in der Nachbar-Heidegemeinde Doberschütz sowie im Fährhaus an der Mulde auf ganz unterschiedliche Weise ihr Haupt betten.

Unterkünfte und Freizeittipps

„Wir haben das bisherige Werbematerial übersichtlicher gestaltet, in Rubriken nach Unterkünften, Freizeitangeboten, Gastronomie, Handel und Dienstleistungen gegliedert sowie wichtige Eilenburger Sehenswürdigkeiten dazu gestellt“, beschreibt Franziska Trump, Mitarbeiterin der Tourist-Info und eine der Mitgestalterinnen des Wegweisers, den Inhalt der Publikation. Diese ist als PDF-Dokument auch auf der Seite des TGV im Internet abrufbar.

Eilenburger Schleife

Auf welche Stärken die Mitglieder des Vereins in Bezug auf Eilenburg als grüne Stadt und Tor zur Dübener Heide setzen können, darauf verweist TGV-Vorsitzender Holger Millemann: Lokale Wirtschaft, vor allem im Tourismusbereich, Händler, Dienstleister und kommunale Einrichtungen der Stadt wollen, gut vernetzt, das Stadtmarketing unterstützen und über verschiedene Medien die Besucher in eine Kommune und deren Umgebung locken, die viele interessante Attribute aufzuweisen hat. Einen ersten, selbst zu Fuß oder per Rad gut zu erkundenden Querschnitt vermittelt die neun Kilometer lange Eilenburger Schleife mit ihrer Anbindung an landschaftliche, historische und kulturelle Höhepunkte.

5000 Broschüren, die auch Hinweise zu Traditionsveranstaltungen wie Stadtfest, Tag des offenen Denkmals oder Weihnachtsmarkt enthalten, sollen von der Tourist-Informationsstelle demnächst in Umlauf gebracht werden.

Von Karin Rieck

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zur guten Hälfte ist die Sanierung des Eilenburger Hochhauses abgeschlossen. In der Torgauer Landstraße 20 kehrt für die Mieter wieder Ruhe ein. Vermarktungsprobleme für die seniorengerechten Wohnungen hat der Investor keine.

26.07.2016

Die Phänomene des Alltags, Wettererscheinungen und Astronomie begreiflich machen, ist Anliegen des Vereins Altair. Das setzten die Mitglieder beim Sommerfest in der Sternwarte Eilenburg in die Tat um. Rund 80 Besucher informierten sich anhand von Filmen und anschaulichen Experimenten.

25.07.2016

In Kossen, Groitzsch und Gotha, die drei Jesewitzer Dörfer, zeigen sich dem Besucher derzeit als Idyll pur. Allerdings: Die letzte verbliebene Gaststätte ist zu. Außerdem fragen sich die Einwohner, warum die Fällaktion der Angler am Gothaer Teich sein musste oder warum Patienten konsequent so parken, dass Kinder auf die Straße ausweichen müssen.

09.03.2017
Anzeige