Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Eilenburg feiert 60 Jahre Skispringen
Region Eilenburg Eilenburg feiert 60 Jahre Skispringen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:15 09.11.2018
An diesem Samstag feiert der SV Lok 60 Jahre Skispringen in Eilenburg. Dann werden auch Fotos aus vergangenen Jahren gezeigt. Wie dieses, auf dem Gustav Boese, Josef- Dotzauer und Kurt Brause zu sehen sind. Quelle: privat
Eilenburg

Wenn an diesem Sonnabend ab 14 Uhr die Adler aus nah und fern mit einem Wettkampf das 60-jährige Jubiläum der Eilenburger Skisprungschanze feiern, sind die Gastgeber vom SV Lok natürlich besonders motiviert. Und nicht nur das: Sie treten auch mit der Empfehlung einiger frischer Erfolge an.

An diesem Samstag feiert der SV Lok 60 Jahre Skispringen in Eilenburg. Dann werden auch Fotos aus vergangenen Jahren gezeigt.

Im Programm stehen 60 Jahre Skispringen mit freiem Training am Vormittag und Sprungwettkämpfe ab 14 Uhr auf allen drei Schanzen (K35, K22, K9). Gegen 14.30 Uhr wird der mannshohen und künftig unter dem Kampfrichterturm frei hängende Holzskispringer, den Uwe Dotzauer aus einem Baumstamm geschnitzt hat, eingeweiht. Im Anschluss verabschiedet Radiomoderator Roman Knoblauch Ulrike Gräßler vom aktiven Leistungssport. Ab 17 Uhr folgt ein kleines Festprogramm im Zelt, dazu Bilder aus 60 Jahren Schanze und Siegerehrung der Sprungläufe. Die Party geht dann richtig ab 20 Uhr los.

Von pfü

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Sommer sind an den Krankenhäusern in Delitzsch und Eilenburg Notfallpraxen für Patienten eröffnet worden, um die Notaufnahmen zu entlasten. Steffen Penndorf, Geschäftsführer der Kreiskrankenhaus Delitzsch GmbH, zog jetzt ein erstes Fazit.

09.11.2018

Wird in Eilenburg eine Straße grundhaft ausgebaut, müssen sich auch die Anlieger an den Kosten beteiligen. Ob das auch künftig so bleibt, darüber wird noch weiter diskutiert werden.

09.11.2018

In Weltewitz wird das Martinsfest auf besondere Weise gefeiert und wird zum Dorffest. Mit den Erlösen unterstützen die Organisatoren Projekte, die vor allem der jungen Generation zu Gute kommen.

08.11.2018