Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eilenburg ist Temposündern auf der Spur

Eilenburg ist Temposündern auf der Spur

Die Straße der Jugend in Eilenburg ist lang und gerade. So manchem Kraftfahrer fällt es offenbar schwer, sich an die Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 Kilometern pro Stunde zu halten.

Eilenburg. Und deshalb soll dort verstärkt kontrolliert werden, informierte Oberbürgermeister Hubertus Wacker (parteilos). Normalerweise ist dort nicht so viel Verkehr, ist die Straße der Jugend Sackgasse. Doch seit April ist die Trasse Zufahrt zum Aldi-Markt und für die weiteren Anlieger. Denn während der Kreisverkehr an der Bergstraße gebaut wird, bleiben die Poller am Mittelweg abgebaut, die sonst die Durchfahrt versperren. So forderten Anwohner jüngst Maßnahmen gegen Temposünder. "Wir haben die Polizei gebeten, Lasermessungen vorzunehmen", erklärte Henrik Lapinski, Sachbearbeiter im Rathaus. Für die Geschwindigkeitskontrollen mit Fotos ist das Gelände nicht geeignet. Dieser Tage gab es bereits die ersten Aktionen. Es müsste zudem besser ausgeschildert sein, dass das Gebiet, in das die Kraftfahrer jetzt einbiegen können, eine 30er-Zone ist, regte eine junge Eilenburgerin an. Der Radfahrerin passiere es zudem oft, dass die Autofahrer nicht blinken, wenn sie dort abbiegen. Aber auch die Hallesche Straße auf der anderen Seite der Baustelle werde nun verstärkt frequentiert. Und besonders "in den Nebenzeiten" gerast, so die Beschwerden von Anwohnern. Auch dort sei deshalb mit verstärkten Kontrollen zu rechnen, so Wacker. Bauzeit für den Kreisverkehr ist bis Ende Oktober vorgesehen. Der OBM forderte die Anwohner auf, in dieser Zeit verstärkt auf kleine Kinder zu achten, die den Straßenverkehr vor den Gartentüren nicht gewohnt sind. Eltern sollten den Kindern erklären, dass sie nicht einfach so durchs Gartentor laufen dürfen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 01.06.2015
lis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
19.09.2017 - 16:52 Uhr

Turbulente Tage beim Döbelner SC: Nach dem Rücktritt von Trainer Uwe Zimmermann bahnt sich eine vereinsinterne Lösung an.

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr