Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Eilenburg ist startklar für den Weihnachtsmarkt
Region Eilenburg Eilenburg ist startklar für den Weihnachtsmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:30 07.12.2017
Steffen Krawowski (links) und Maik Pressler vom Bauhof bringen Tannen-Dekoration an die Weihnachtsmarkthütten an.  Quelle: Heike Liesaus
Eilenburg

 Die Hütten sind aufgebaut. Am Mittwoch wurde emsig auf dem Eilenburger Markt und hinterm Rathaus gehämmert und geschraubt. Die ersten Schausteller-Geschäfte stehen auch schon. Alles läuft für den Eilenburger Weihnachtsmarkt, der am Freitag um 16 Uhr mit dem Stollenanschnitt eröffnet wird. Auf dem Markt und in der Nikolaikirche locken Bühnenprogramm und viele Stände, wo es nicht allein Weihnachtliches zu kaufen gibt, sondern auch gebastelt werden kann, sich Schauhandwerker präsentieren.

Fackelschein und Baumschmücken

Die Bastelstube für die Wunschzettel wird bereits am Freitag in der Rinckart-Kapelle der Nikolaikirche eröffnen, das Weihnachtskino spielt im Rathaus-Innenhof. In der Nikolaikirche heißt es ab 18 Uhr „alles singt“, jeder kann dort Weihnachtslieder anstimmen. Der Burgverein erwartet ab 19 Uhr die Gäste für den historischen Stadtrundgang im Fackelschein. Und in bunter Folge geht es auch am Sonnabend und Sonntag weiter. Am Weihnachtsbaumschmücken am Sonnabend ab 14 Uhr nehmen diesmal 15 Kinder- und Jugendeinrichtungen teil. Am Sonntag werden Händler der Innenstadt öffnen. Vor allem sind am Sonnabend der Einsatz der Eilenburger bei der Weihnachtstour des MDR-Sachsenspiegel gefragt.

Der Wochenmarkt am Donnerstag muss indes nicht ausfallen. Er findet auf dem Markt rings um den Brunnen statt.

Von Heike Liesaus

Mehr Advent und Weihnachten

Kommen Sie in Weihnachtsstimmung. Dekoideen, Rezepte, Weihnachtsmärkte und Tipps für eine besinnliche Adventszeit finden Sie hier!

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Freizeit- und Erholungszentrum am Eilenburger Kiessee ist jetzt Winterruhe. Doch es wird für die künftige Gestaltung geplant, eventuell sollen Hausboote oder Mobilheime möglich werden.

06.12.2017

In der Werkstatt des letzten echten Eilenburger Bäckers haben sich die Kinder aus der Grundschule Eilenburg Ost umgesehen. Sie durften sogar selbst Plätzchen backen, erlebten aber auch, dass Brot mehr ist als nur Mehl.

06.12.2017

Die Stadt Eilenburg kauft von der Sparkasse Leipzig für 150 000 Euro die ehemalige Gaststätte Roter Hirsch. Nach dem Umbau der Räume soll hier die Bibliothek untergebracht werden. Stadträte sehen das Vorhaben dennoch kritisch.

06.12.2017