Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eilenburg misst selbst - 74 Tempo-Sünder beim ersten Termin

Eilenburg misst selbst - 74 Tempo-Sünder beim ersten Termin

Die Premiere startete nach Ostern in Kospa. Und es dauerte keine zwei Stunden, bis über Radio gemeldet wurde: Blitzer auf der S4. Dabei stimmt das nicht ganz. Ein grelles Licht bekommen Autofahrer nicht zu sehen, wenn sie zu schnell unterwegs sind und dabei erwischt werden.

Eilenburg. Leivtech XV3 heißt das Laser-Gerät im Messfahrzeug das im Auftrag der Stadt unterwegs ist. Es erfasst die Geschwindigkeit des Vorbeifahrenden sehr wohl und registriert die Temposünder. Möglich und nötig macht das eine neue Verordnung, die der Freistaat mit Jahresbeginn erlassen hat. Demnach müssen alle Kommunen mit mehr als 10000 Einwohnern die Geschwindigkeitskontrollen innerhalb ihrer Gemarkungsgrenzen allein organisieren. Die Begeisterung darüber hält sich in den Amtsstuben weiter in Grenzen. Zusätzliche Kosten und Aufwand entstehen. So mussten Mitarbeiter für diese Aufgaben aus anderen Rathaus-Bereichen abgezogen und geschult werden. Außerdem war es erforderlich, die technischen Voraussetzungen zu schaffen, um Bescheide für Temposünder erstellen und verschicken zu können sowie Bußgeld-Angelegenheiten für den fließenden und ruhenden Verkehr zu bearbeiten. Selbst ein Tresor war dafür freizumachen, damit in ihm künftig nach dem Erteilen von Fahrverboten auch eingezogene Führerscheine gesichert gelagert werden können. Denn auch diese Aufgabe kommt künftig auf die Verwaltung zu . „Wir haben diese Voraussetzungen in dieser Woche realisieren können“, sagt Annett Krause, Fachbereichsleiterin Bürgerservice im Rathaus.

Mehr lesen Sie in der Kreiszeitung am 22. April, Seite 21.

Kathrin Kabelitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
18.08.2017 - 06:44 Uhr

Klinger/Mißlitz-Elf möchte nach dem Auftaktsieg der Vorwoche gegen die Landesliga-Reserve von der Thaerstraße nachlegen.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr