Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eilenburg schaltet Internetseite für Flüchtlings-Paten frei

Plattform Eilenburg schaltet Internetseite für Flüchtlings-Paten frei

Die Eilenburger Stadtverwaltung hat nun im Netz eine Internetseite für Flüchtlingspaten freigeschaltet. Die virtuelle Plattform richte sich an Paten und freiwillige Helfer, die Neuankömmlinge in der Region unterstützen wollen.

Die Seite www.fluechtlingspaten-eilenburg.org ist Plattform für Flüchtlingspaten

Quelle: Screenshot

Eilenburg. Die Stadt Eilenburg hat jetzt eine extra Seite für Flüchtlingspaten im Netz. Die Seite www.fluechtlingspaten-eilenburg.org ist Plattform für Flüchtlingspaten und andere freiwillige Helfer. So können diejenigen, die Spenden abgeben wollen, auch Kontakt aufnehmen. Gebraucht werden aktuell Fahrräder, auch in schlechtem Zustand, sowie gebrauchte Smartphones, Couchgarnituren, Fernseher, DVB-T-Receiver, Kinderspiele, Bälle, Töpfe, Pfannen, Geschirr. Paten wiederum unterstützen alle Migranten in Eilenburg bei der Bewältigung von Alltagsproblemen. Sie helfen bei Behördengängen, beim Einkaufen, bei Arztbesuchen und beim Erlernen der deutschen Sprache sowie anderen Wünschen.

Auf der Seite sind für sie Termine und Hilfsanfragen eingestellt. Ebenfalls gibt es dort einige Infos und Links für Flüchtlinge: die Termine des Café International und Verweise auf Websites zum Deutschlernen. Weiterhin sind Eilenburger Vereine aufgerufen, bei der Integration zu unterstützen. Zudem werden derzeit dringend Freiwillige gesucht, die einmal pro Woche für ca. 1,5 Stunden Deutsch auf Basis-Niveau unterrichten wollen. Dafür müssen sie nicht unbedingt ausgebildete Lehrer sein.

Angebote nimmt die Stadtverwaltung unter Telefon 03423 652158 oder per E-Mail unter a.krause@eilenburg.de entgegen.    

lis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg

Was ist eigentlich los auf dem Lande? Was wird geredet im Dorf? Was bewegt die Menschen? Die LVZ-Serie Unterwegs in Nordsachsen zeigt es. Unsere Reporter fahren in die kleinen Orte der Region und erfahren von den Menschen vor Ort, was sie beschäftigt. mehr

Ausbildungsplätze und Studiengänge in der Region Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben finden Sie hier in der LVZ-Beilage zur 9. regionalen Ausbildungsmesse Delitzsch! mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr