Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Eilenburg senkt Abfallgebühren und führt Biomüllsammlung ein
Region Eilenburg Eilenburg senkt Abfallgebühren und führt Biomüllsammlung ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:17 08.02.2018
Grünschnitt kann künftig bei Remondis kostenfrei abgegeben werden. Quelle: Steffen Brost
Anzeige
eilenburg

In puncto Bioabfallsatzung geht Eilenburg den gleichen Weg wie der Landkreis. Heißt: Die Strauch-, Baum- und Grünschnittsammlung erfolgt im gebührenfreien Bringesystem bei der Remondis GmbH. Bisher war das mit Kosten für den Bürger verbunden. Der Landkreis hatte 2012 die bisherige Bioabfallsammlung eingestellt und drei Jahre später in der jetzt gültigen Form wieder eingeführt. Laut einer Anordnung der Landesdirektion musste Eilenburg die Bioabfall- als Teil der Restabfallentsorgung ebenso neu organisieren. Die nun beschlossenen Satzungen treten rückwirkend zum 1. Januar in Kraft.

Diskussionen gab es um die angegebenen Füllgewichte der Tonnen, die nicht überschritten werden dürfen. „Wir hatten bisher keine Höchstbegrenzung, für mich ist das ein Rückschritt in der Abfallentsorgung in Eilenburg“, sagte Thomas Krönert (Die Linke). Zumal es für den Bürger schwierig sein dürfte, festzustellen, ob das Höchstgewicht überschritten ist. Jörg Böhme, Leiter der Abfallwirtschaft im Rathaus, sprach von Einzelfällen, die es bereits gegeben habe und davon, dass die Stadt die Beweislast trage, dass die Tonne zu schwer ist. Hauptanliegen sei aber die Einführung der Bioabfallsammlung gewesen. Sein Kompromissvorschlag: Den Punkt mit den Füllgewichten für die Tonnen vorerst streichen und gegebenenfalls später eine Änderung beschließen. Dem folgte der Stadtrat schließlich.

Beschlossen wurde zudem die geänderte Gebührensatzung. Und dies ist zugunsten der Eilenburger ausgefallen. Die Abfallpauschalgebühr beträgt pro Einwohner 19,50 Euro statt bisher 23,50 Euro im Kalenderjahr. Die gleiche Senkung um 17,4 Prozent betrifft auch alle Gewerbetreibenden. Die Entleerungsgebühr wird ebenfalls günstiger. So kostet beispielsweise die Leerung einer 80-Liter-Mülltonne 6,95 statt bisher 7,18 Euro, die einer 240-Liter-Tonne 20.85 statt bisher 21,54 Euro.

Von kathrin kabelitz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die an der Ziegelstraße in Eilenburg geplante Edeka-Ansiedlung hat eine weitere Hürde genommen. Ein Gutachten bescheinigt keine negativen Auswirkungen.

07.02.2018

Im Stadtrat scheiterte die Namensgebung für die Grundschule in Eilenburg Ost zum dritten Mal. Wie geht es nun weiter?

09.02.2018

Die Päckchen und Spenden, die in Eilenburg und Umgebung für Bedürftige in Tiraspol gesammelt wurden, sind gut angekommen. Und sie werden gebraucht, berichtet der Laußiger Heizungsbauer Gerald Kräger, der einen Teil davon selbst übergeben konnte.

06.02.2018
Anzeige