Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Eilenburg startet am Montag seine 19. Seniorenwoche
Region Eilenburg Eilenburg startet am Montag seine 19. Seniorenwoche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 02.09.2016
Marianne Aster vom Stadtseniorenrat, hier im Kreis von Kindern, ist die rührige Seele der Woche der Senioren in Eilenburg. Quelle: Ilka Fischer
Anzeige
Eilenburg

Wieder viel Abwechslung für die reiferen Semester verspricht ab Montag in Eilenburg die 19. Woche der Senioren. So lange wie möglich im Alter selbstbestimmt zu leben, dafür gibt es vor allem beim Auftakt um 10 Uhr im Ratssaal neben der musikalischen Einstimmung durch die Knirpse aus der Heinzelmännchen-Kita und der Ansprache von Oberbürgermeister Ralf Scheler (parteilos) diverse Tipps von Betriebs- und Behördenvertretern. So von der Eilenburger Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft zum seniorengerechten Wohnen, von der AOK-Krankenkasse, vom Sanitätshaus Neubert sowie zum Senioren-Leitbild für Nordsachsen.

Ausflug zum Burgberg

„Für den Ausflug zum Burgberg am Dienstag gibt es schon viel Interesse“, gab Marianne Aster vom Stadtseniorenrat, den es in der Muldestadt nunmehr im 23. Jahr gibt, noch einmal einen kleinen Ausblick. Das City-Mobil, das Gehbehinderte ans Ziel fährt, sei inzwischen ausgebucht. Ausflügler zu Eilenburgs berühmtestem Wahrzeichen seien am Treffpunkt um 9.30 Uhr auf dem Butzbacher Platz noch willkommen. Auf dem Burgberg öffnet die neue Heinzelberge den Besuchern ihre Pforten, Karin Müller vom Burgverein erklärt Historisches und Neues auf dem Areal des ehemaligen Schlosses. Einen Imbiss gibt es und die Möglichkeit, vom Sorbenturm die Aussicht zu genießen.

Empfehlung: „Honig im Kopf“

Wärmstens empfiehlt Marianne Aster außerdem den Generationen-Nachmittag für Jung und Alt im Belian-Hort am Mittwoch ab 14 Uhr in der Gustav-Raute-Straße 5. „Beim Spielen, Basteln oder Lesen werden wir viel Spaß haben.“ Ein Publikumsmagnet ist gewöhnlich ab 14 Uhr am Donnerstag die Sicherheitskonferenz im kleinen Saal des Bürgerhauses mit aktuellen Informationen aus dem Polizeirevier. Freie Plätze gibt es noch im großen Bürgerhaus-Saal bei der Abschlussveranstaltung mit dem Kaffeenachmittag vor dem wirklich sehenswerten Film „Honig im Kopf“ am Freitag ab 14 Uhr (sechs Euro Eintritt). Um Anmeldung wird gebeten.

Service.: Weitere Infos und Reservierungen unter Telefon 03423 750115

Von Karin Rieck

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit Patronen in der Werkzeugkiste wird Thomas M. bei der Kontrolle am Flughafen Leipzig-Halle gestoppt. Sicherheitsbeamte hatte beim Durchleuchten des Koffers die Munition entdeckt. Wie sie dorthin gelangten, konnte der Auslandsmonteur erklären. Eine Erlaubnis, die Munition zu besitzen, hatte er nicht. Nun muss er eine Geldstrafe zahlen.

02.09.2016

Der Vorstand des Weinberg-Gartenvereins in Eilenburg unterbreitet einem seiner Pächter jetzt einen Vorschlag, wie ein Streit vor Gericht abgewendet werden könnte. Familie Röhniß, die sich gegen den Abriss sämtlicher Anbauten, außer der erlaubten 24-Quadratmeter-Laube, wehrt, sucht noch einmal das Gespräch.

02.09.2016

Das neue Naturschutzverfahren Schwarzbachniederung im Bereich der Gemeinden Doberschütz und Laußig wird wohl im nächsten Jahr erneut in die öffentliche Auslegung gehen. Die Bearbeitung von 400 Einsprüchen durch die Untere Naturschutzbehörde braucht Zeit.

01.09.2016
Anzeige