Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eilenburger Abiturienten treffen sich nach 60 Jahren wieder

Diamantenes Wiedersehen Eilenburger Abiturienten treffen sich nach 60 Jahren wieder

Vor sechs Jahrzehnten drückten sie gemeinsam in Eilenburg die Schulbank. legten das Abitur ab und zogen dann in alle Himmelsrichtungen. Jetzt trafen sich die Mitschüler von einst wieder, um sich an jene Schul -und Jugendtage zu erinnern.

Vor 60 Jahren legten sie gemeinsam das Abitur ab.

Quelle: Anke Herold

Eilenburg. Vor 60 Jahren drückten sie gemeinsam die Schulbank. Schrieben schon damals eine Abiturprüfung, die es in sich hatte. Danach verstreuten sich die einstigen Teenies in alle Himmelsrichtungen. In regelmäßigen Abständen gelingt es, die Mitschüler zusammenzuholen, um sich an jene Schul -und Jugendtage zu erinnern. In diesem Jahr luden Manfred Koch und Werner Reiche nicht zu irgendeinem Klassentreffen ein, sondern zu einem Diamantenen. 60 Jahre sind seit der Prüfung vergangen. Im Gartenlokal zur Schlossaue kamen 20 Ehemalige zu einem gemütlichen Beisammensein zusammen. Bei Kaffee, Kuchen und nach einem Besuch im Eilenburger Stadt- Museum ließen die Senioren die Zeit Revue passieren.

Organisator Manfred Koch begrüßte die Gäste an der Kaffeetafel und freute über das zahlreiche Erscheinen der Eingeladenen „Wir merken natürlich, dass der Kreis kleiner wird, das ist völlig normal und das wird auch so bleiben.“ Dabei nennt er auch die inzwischen Verstorbenen. Auch das gehört an so einem Nachmittag sehr wohl dazu.

Besondere Freude bereitet den einstigen Klassenkameraden, dass sich noch drei Lehrer guter Gesundheit erfreuen. Einer von ihnen ist Hans Kruppa der Anfang der 1950er-Jahre das Fach Mathematik und Physik am Eilenburger Gymnasium unterrichtete. „Ich bin extra hier in Eilenburg geblieben, um an solchen Gelegenheiten teilzunehmen“, scherzte der 87-jährige Mann.

Regelmäßig trafen sich seit geraumer Zeit die rüstigen Senioren, um sich gemeinsam zu erinnern. Beispielsweise an den Abiturientenball in der damaligen Stadthalle. „Welches Kleid ich damals trug, dass weiß ich heute nicht mehr, aber dass ich mit meinem Lehrer zum Ball getanzt habe, daran kann ich mich heute noch gut erinnern“, schwärmt Erika Eschner. Und auch der Schulweg, den sie damals täglich zurücklegte, ist ihr noch gut in Erinnerung geblieben. „Ich musste mit dem Zug von Bad Schmiedeberg nach Eilenburg fahren und manchmal habe ich nach langen Veranstaltungen bei einer Freundin übernachtet.“ Alfred Neumann sitzt Kernphysiker Professor Horst Bruchertseifer gegenüber und erzählt: „Horst war der Beste in unserer Klasse, dann kam eine Weile nichts und dann wir.“

Die schönen gemeinsamen Stunden wurden bei einem Rundgang durch das Hohenprießnitzer Schloss, einer Muldeüberfahrt und einem gemeinsamen Mittagessen fortgesetzt. Auf das nächste Treffen in zwei Jahren freuen sich die Frauen und Männer auf jeden Fall jetzt schon.

Von Anke Herold

Eilenburg 51.4597557 12.617702
Eilenburg
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
19.09.2017 - 16:52 Uhr

Turbulente Tage beim Döbelner SC: Nach dem Rücktritt von Trainer Uwe Zimmermann bahnt sich eine vereinsinterne Lösung an.

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr