Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eilenburger Angler im Einsatz gegen Müll

Eilenburger Angler im Einsatz gegen Müll

Mächtig zu rackern hatten die Mitglieder des Eilenburger Sportfischervereins Petri Heil bei ihrem Umwelttag. Dabei hatten sie tatkräftige Helfer. Andererseits waren sie aber auch einigermaßen fassungslos, was sie an der Insel Alsen vorfanden.

Voriger Artikel
Tausende Besucher bei Feuerwerksvorführung
Nächster Artikel
Mit nur einem Koffer für sechs Jahre nach Dublin

Nicht alles, was sich diesmal beim Arbeitseinsatz an der Insel Alsen findet, hat das Hochwasser angeschwemmt, sind sich die Angler sicher.

Quelle: Privat

Denn nicht nur die Juni-Flut habe viel Müll in den Auenwald gebracht.

Klar, geht es bei diesem Umwelttag, zu dem sachsenweit zu Einsätzen aufgerufen wird, aber auch bei den Aktionen, welche die Angler generell im Herbst veranstalten, darum, rund um ihre Gewässer für Ordnung zu sorgen. Eine Sache, die Spaziergänger, die an den Ufern der Flüsse, Seen und Teiche unterwegs sind, freut. Bei solchen Gelegenheiten kommt alle Jahre wieder auch immer einiges an Müll zusammen. Dass diesmal mehr wegzuräumen war, damit mussten die Sportfischer bereits rechnen: Das Hochwasser im Juni hatte jede Menge Unrat mit sich gebracht. Aber von der Menge, die diesmal zusammenkam, sei vieles von menschlicher Hand ins Areal gelangt, stellt René Wagner, der Vorsitzende des Vereins Petri Heil, fest. "So schlimm sah's noch nie aus an der Insel Alsen. Wir haben dort mit den Senioren und mit der Jugendgruppe am Stadtparkteich, wo der Bauhof Unterstützung gab, und im Tierpark gearbeitet", freut er sich aber auch über die Einsatzbereitschaft der Vereinsmitglieder, ebenso wie über die Unterstützung des Technischen Hilfswerks: Das hatte bereits eine Woche zuvor an der Insel Alsen die Bäume geborgen, die während des Juni-Hochwassers umgefallen waren. Dabei waren allein diese zehn Kräfte von 10 bis 18.30 Uhr im Einsatz.

19 Sportfreunde halfen an der Insel Alsen und 13 am Stadtparkteich. Sogar 20 Weiden wurden während dieser Aktion neu gepflanzt, aber auch Angelstellen gemeinsam mit dem Revierförster freigeschnitten, zählt Wagner auf. Doch das Müllsammeln habe diesmal den allergrößten Teil der Arbeiten zum Umwelttag ausgemacht. Dass vieles extra auf das Areal gebracht wurde, sorgte für Missstimmung. "Da war schon jeweils zu sehen, ob die Sachen Schlammspuren trugen oder nicht. Gießkannen haben wir zum Beispiel mehrere gefunden. Die waren ganz und wirklich vom Hochwasser angespült. Die hätte kein Gärtner weggeschmissen. Aber es gab zum Beispiel einen 1000-Liter-Wassertank aus Kunststoff, der war völlig sauber", zeigt Wagner Bilder. Doch auch Beutel mit Bratenpfannen und anderen Küchenutensilien entdeckten die Petri-Jünger. "Etwa die Hälfte von dem, was wir zusammengetragen haben, kam nicht mit der Flut", ist er sicher. Zum Glück habe das Landratsamt geholfen, den Müll-Berg dann abzutransportieren. "Alleine hätten wir das nicht geschafft."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 23.10.2013
Liesaus, Heike

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
18.08.2017 - 06:44 Uhr

Klinger/Mißlitz-Elf möchte nach dem Auftaktsieg der Vorwoche gegen die Landesliga-Reserve von der Thaerstraße nachlegen.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr