Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eilenburger Bibliothek ändert ihre Öffnungszeiten

Bücherwürmer Eilenburger Bibliothek ändert ihre Öffnungszeiten

Die Eilenburger Bibliothek kommt einem Wunsch ihrer Nutzer nach. Danach öffnet die Bibliothek künftig auch am Montagvormittag. Gestrichen wird dafür eine Stunde am späten Donnerstagabend. Insgesamt hat die Einrichtung weiterhin 25 Stunden in der Woche auf.

Silke Altmann und Leiterin Elke Fritzke kümmern sich um alle Bibliotheksbelange.

Quelle: Mathias Schönknecht

Eilenburg. Die Eilenburger Bibliothek ändert ab 1. September ihre Öffnungszeiten. Darüber informierte Heiko Leihe, Chef der Eilenburger Kulturunternehmung, zu der neben Museum, Schwimmhalle und Bürgerhaus auch die Bibliothek gehört.

Nutzerverhalten untersucht

„Bei der Auswertung der Besucherströme hat sich herausgestellt, dass insbesondere die Spätöffnungszeit am Donnerstagabend kaum genutzt wird“, so Leihe. Dafür sei aber der Montagvormittag nachgefragt. Darauf werde nun reagiert. Da mit den zwei Vollzeitbeschäftigten aber nicht mehr als die bisherigen 25 Stunden Gesamtöffnungszeit zu gewährleisten sind, gibt es jetzt eine einstündige Mittagsschließzeit. Die Bibliothek, die derzeit von 1200 Bücherwürmern genutzt wird, hat damit ab 1. September wie folgt geöffnet: Montags 10 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr, dienstags 9 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr, mittwochs von 9 bis 13 Uhr und donnerstags von 12 bis 18 Uhr. Bibliotheksbenutzer können zudem die Onleihe nutzen und sind damit von den Öffnungszeiten völlig unabhängig.

Großes Angebot

Die Bibliothek befindet sich in Räumen in der Dr.-Belian-Straße. Sie verleiht nicht nur Bücher, sondern auch CD und Kassette, DVD, Video, CD-Rom oder Gesellschaftsspiel. Insgesamt stehen damit rund 36 000 Medien zur Verfügung. Die Gebühren sind nach wie vor moderat. So zahlen Erwachsene beispielsweise 20 Euro im Jahr, Schüler und Studenten über 16 Jahre sind mit zehn Euro dabei. Darunter ist die Benutzung kostenfrei.

Von Ilka Fischer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
Eilenburg in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 46,85km²

Einwohner: 15.452 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 330 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04838

Ortsvorwahlen: 03423

Stadtverwaltung: Marktplatz 1, 04838 Eilenburg

Ein Spaziergang durch die Region Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
12.12.2017 - 13:32 Uhr

Kreisliga: FSV verliert bei Delitzsch II/Spröda mit 2:4 und bleibt Vorletzter

mehr
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr