Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Eilenburger Carneval Club startet mit Kinderfasching in die heiße Phase
Region Eilenburg Eilenburger Carneval Club startet mit Kinderfasching in die heiße Phase
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:46 31.01.2013
Die Show der neuen Jungentanzgruppe kommt bei der ersten Kinderfaschingsveranstaltung des ECC gut an. Im vollen Saal des Bürgerhauses starten die jüngsten Narren in die heiße Phase der aktuellen Session, deren Motto Programm ist: Es rollt ... Quelle: Photographer Thomas
Eilenburg

Lange hatten sie sich auf diesen Tag vorbereitet, die großen und kleinen Narren vom Eilenburger Carneval Club.

Und das mit gewohntem Erfolg. Nach zweieinhalb Stunden im Karnevalrausch ist der erste Kinderfasching in Eilenburg zwar Geschichte. Die zweite Veranstaltung dieser Art steigt dann heute ab 14 Uhr im Bürgerhaus. Marion Neumann war mit ihrer Tochter Johanna am Sonntag dabei. „Ich finde diese Veranstaltung super. Schön, was der ECC für die Kinder auf die Beine stellt. Auch meine Tochter hat mit ihren zweieinhalb Jahren schon schön mit getanzt. Sie fand den Trubel richtig gut.“ An der Garderobe schwärmen am Ende auch Sabine Kopsch und ihre beiden Töchtern Melina (5), Marissa (3) sowie Opa Gunther Kopsch: „Wir sind nun bestimmt schon das vierte Mal dabei“, erzählt die Mutter. „Die Kinder haben stets viel Spaß beim Tanzen, Spielen und Jubeln. Der Karnevalverein hat eine tolle Arbeit geleistet. Sehr schön fand ich auch die Show der neuen Jungentanzgruppe.

Eilenburg. Der Bürgerhaus-Saal war voll, die Kinder füllten ihn, hübsch geschminkt und verkleidet. Der ECC bot mit seinem diesjährigem ersten Kinderfasching wieder jede Menge Spiel, Spaß und Tanz. Lange hatten sie sich auf diesen Tag vorbereitet, die großen und kleinen Narren vom Eilenburger Carneval Club.

Nur der Clown war uns mit seiner Wasserspritzpistole zu frech. Melissa bekommt dann immer Panik.“ Aber Opa Gunther war noch „die Anerkennung für all die Tänzer, Tänzerinnen und Trainer“ wichtig. Ralf Hempel vom ECC zog sichtlich erleichtert sein Fazit: „Der Auftakt war gut besucht. Die Kinder sind glücklich. Alles hat gepasst.“

Thomas Jentzsch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Gemeinderat Zschepplin hat sich in dieser Woche über diese Nachricht gefreut: Im Kampf gegen die Pläne dänischer Investoren, unweit des Ortsteils Krippehna eine Schweinemastanlage zu errichten, gab es im Verfahren vor dem Oberverwaltungsgericht (OVG) in Bautzen einen Teilerfolg.

28.01.2013

Bereits zum 19. Mal sorgte am Samstag das traditionelle Neujahrskonzert des Volkschores und des Musikvereins Eilenburg für ein proppevolles Bürgerhaus. Dieses kulturelle Ereignis war bereits seit Wochen restlos ausverkauft.

14.01.2013

Nach fünf Monaten Einarbeitungszeit an der Seite von Marion Zapf ist seit Jahresanfang an der Hartmannstraße in Eilenburg nunmehr Volker Wagner der Geschäftsführer beim örtlichen Abfall-Entsorger Remondis Eilenburg, zu dem auch das kommunale Tochterunternehmen Stadtwirtschaft gehört.

10.01.2013