Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eilenburger Hip-Hopper werden zu Fernsehstars

Eilenburger Hip-Hopper werden zu Fernsehstars

An der Bushaltestelle Nordring in Eilenburg warteten Samstag die Kids der Hip-Hop-Tanzgruppe Eilenburg. Als der Bus kam, staunten sie nicht schlecht. Der Fünfzigsitzer wurde von der Moderatorin Jess des Kinderkanals KiKa gesteuert.

Voriger Artikel
1990: Donath-Brüder starten durch
Nächster Artikel
Mit großem Festumzug: Behlitz und Pressen feiern 675-jähriges Bestehen

KiKa-Moderatorin Jess interviewt die Kids aus Eilenburg in der Eingangshalle im Haus Auensee Leipzig.

Quelle: Anke Herold

Eilenburg. Während sie die Türen öffnete, rief sie den Eilenburgern zu: "Hab Ihr einen Bus bestellt?", "Wollt Ihr zu den Hip-Hop-Meisterschaften nach Leipzig fahren?" Alle antworten mit einem langen "Jaaaa!" Und los ging die Tour.

Den ganzen Tag wich das Fernsehteam den Jungen und Mädchen nicht von der Seite. Auch im Haus Auensee, wo die Ostdeutsche Hip-Hop-Meisterschaft stattfand, wurden die Bühnenshows und das jubelnde Publikum gefilmt, auch hinter den Kulissen. "Wir drehen für unseren Themenschwerpunkt 2015 'Respekt für meine Rechte'. In der letzten Oktoberwoche wird dann im Rahmen von KiKA LIVE die Eilenburger Geschichte ausgestrahlt", erklärte Kameramann Björn Pollok. Verantwortlich für das Aufeinandertreffen ist Mike Eckenigk. "Ich habe an den KiKA geschrieben, dass wir ein kleiner, cooler Verein sind mit einer wilden Mischung von Kids. Das hat die Fernsehleute interessiert und so sind sie heute mit uns zu unserer ersten Meisterschaft gefahren." Am Ende der Veranstaltung belegten die Eilenburger Platz fünf.

Nun war es Zeit, sich von einander zu verabschieden. Noch einmal wurde Jess von den Kids umringt, gab geduldig Autogramme und stand für Fotos zur Verfügung. Ein toller Tag ging zu Ende. Nicht zuletzt wegen der Einfühlsamkeit der Fernsehmacher.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 29.06.2015
Anke Herold

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr