Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eilenburger „Horrorschweine“ treten in Zombie-Film auf

Tierisch Eilenburger „Horrorschweine“ treten in Zombie-Film auf

Tiertrainer Dietmar Telligmann arbeitet auf seinem Hof der Filmtierschule in Wedelwitz bei Eilenburg mit drei Schweinen, die bei Dreharbeiten zum Horror-Film „Endzeit“ unter der Regie von Caroline Hellsgard mitspielen. Gedreht wurde bereits an mehreren Orten.

Tiertrainer Dietmar Telligmann auf dem Hof der Filmtierschule Wedelwitz.

Quelle: dpa-Zentralbild

Eilenburg. Wenn sich Filmstars auf die Dreharbeiten vorbereiten: Der Eilenburger Tiertrainer Dietmar Telligmann füttert die tierischen Darsteller des Films „Endzeit“. Die Schweine gehören zu rund 80 Tieren, unter anderem Pferde, Schafe, Ratten, Ziegen, Gänse und Krähen, die in Telligmanns Tierschule im Eilenburger Ortsteil Wedelwitz für Film- und Fernsehaufnahmen, Auftritten in Theatern und auf Freilichtbühnen geschult werden.

155c42b0-9478-11e7-b065-822d0d0ee84d

Die Stars auf dem Hof von Dieter Telligmann. Der Tiertrainer aus Eilenburg ist mit seinen Lieblingen in vielen Filmen zu sehen. In der Medicus waren seine Tiere gefragt, aber auch bei Aufzeichnungen von Volksmusikfesten. Selbst die Goldene Gans kommt aus Eilenburg.

Zur Bildergalerie

Und nun treten seine Schweine sogar in einem Horrorfilm auf – denn in der ZDF/Arte-Koproduktion „Endzeit“, die in Thüringen entsteht, geht es um Zombies. Gedreht wurde bereits an mehreren Orten – unter anderem in der Schloss- und Parkanlage Tannenfeld, im Film dann übrigens eine Psychiatrie. Im Mittelpunkt des Filmes stehen zwei ungleiche Frauen, die zusammenhalten müssen, um in einer apokalyptischen Welt zu überleben. Vor zwei Jahren haben Zombies die Erde überrannt. Weimar und Jena sind Dank eines Schutzzauns die vermutlich letzten Orte menschlicher Zivilisation. Wie da die nordsächsischen Schweine ins Geschehen passen – das kann man dann im Fernsehen erfahren.

Die Vorlage zu „Endzeit“ lieferte die gleichnamige Graphic Novel von Olivia Vieweg. Die in Weimar lebende Absolventin der Bauhaus Universität hat auch das mit dem Tankred Dorst Preis ausgezeichnete Drehbuch geschrieben. „Endzeit“ ist zudem der erste Film dieses Genres, der von den Hauptfiguren bis hin zu Regie, Buch, Produktion, Kamera, Schnitt und Szenenbild in weiblicher Hand liegt.

Der Film wird sowohl im Kleinen Fernsehspiel des ZDF als auch auf Arte zu sehen sein. Die Termine für die Ausstrahlung stehen aber noch nicht fest.

Von LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
22.09.2017 - 06:44 Uhr

Kreisoberliga: Deutzen reist nach Falkenhain, Frohburg nach Burkartshain

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr