Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eilenburger Karl-Neumann-Schule will Naturparkschule werden

Vereinbarung Eilenburger Karl-Neumann-Schule will Naturparkschule werden

Die Karl-Neumann-Schule in Eilenburg will Naturpark-Schule werden. Der Verein Dübener Heide, Trägerverein des gleichnamigen Naturparks in Sachsen und Sachsen-Anhalt, der Landkreis Nordsachsen als Schulträger und die Schule haben jetzt gemeinsam eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen.

Cornelia Maiwald, Schulleiterin, Steffen Fleischer (rechts), Dezernent Hauptverwaltung Landkreis Nordsachsen, und Udo Reiss vom Verein Dübener Heide unterzeichnen die Vereinbarung.

Quelle: Verein Dübener Heide

Eilenburg. Die Karl-Neumann-Schule in Eilenburg will Naturpark-Schule werden. Wie der Verein Dübener Heide als Trägerverein des gleichnamigen Naturparks in Sachsen und Sachsen-Anhalt am Donnerstag mitteilte, sei mit dem Landkreis Nordsachsen als Schulträger und der Schule eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen worden. Darin werde angestrebt, dass die Schule, an der Kinder mit einer Behinderung lernen, als Naturpark-Schule zertifiziert wird.

Kenntnisse über den Naturpark erlangen

„Naturpark-Schule“ ist eine bundesweite Auszeichnung des Verbandes Deutscher Naturparke (VDN). Die Auszeichnung „Naturpark-Schule“ wird für einen Zeitraum von fünf Jahren verliehen. Die Schüler sollen im Rahmen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung Natur-, Kultur- und Heimaterfahrungen in ihrem direkten Umfeld sammeln und Kenntnisse über den Naturpark erlangen.

Exkursionen und Projekttage

Geplant ist, dass die Karl-Neumann-Schule im Unterricht stärker auf Natur- und Umweltthemen setzt. Unter anderem soll der regionale Bezug zum Naturpark Dübener Heide, zur Region, ihrer Geschichte und Kultur als Basis für Lerninhalte genutzt werden. Dazu gehört, dass Lern- und Erfahrungsorte auch außerhalb der Schule einbezogen werden. Jede Klasse soll mindestens einmal im Schuljahr das Thema Naturpark im Unterricht und darüber hinaus behandeln. Der Verein Dübener Heide stellt dafür Lernmaterialien und Unterrichtsbeispiele zur Verfügung und unterstützt bei Exkursionen und Projekttagen.

Der Verein hat bereits Erfahrungen in diesem Bereich durch die Zusammenarbeit mit der bereits zertifizierten Naturparkschule in Doberschütz sowie dem Naturparkkindergarten in Pressel gesammelt.

Von LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
Eilenburg in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 46,85km²

Einwohner: 15.452 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 330 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04838

Ortsvorwahlen: 03423

Stadtverwaltung: Marktplatz 1, 04838 Eilenburg

Ein Spaziergang durch die Region Eilenburg
  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die aktuelle Runde läuft. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr