Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Eilenburger Kinder bereiten buntes Theaterstück vor
Region Eilenburg Eilenburger Kinder bereiten buntes Theaterstück vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:27 03.06.2017
Viele bunte Kostüme gibt es beim Singspiel „Tausend Farben hat die Welt“, aber auch einige graue. Quelle: Heike Liesaus
Anzeige
Eilenburg

Training für den großen Auftritt: Bevor es auf die Bühne geht, die in der Nikolaikirche aufgebaut ist, sind wuschelige Perücken zu verteilen, China-Hüte, bunte T-Shirts, Kleider und Luftballons. Auch den Hintergrund schmücken Tücher in Regenbogenfarben. Denn „Tausend Farben hat die Welt“ ist der Titel des Musicals, das am Sonntag, dem 11. Juni, für alle Eilenburger Kinder als besonderen Programmpunkt auf dem Stadtfest zu erleben ist. Dafür üben nun Sänger der Rinckart-Singschule gemeinsam mit Schülern des Theaterprojekts der evangelischen Grundschule Cultus+. „Seit März üben die Kinder das Singspiel“, berichtet Kantorin Lena Ruddies, die das Ganze leitet. Aber es gibt es nicht allein bunte Kostüme. Drei Mädchen haben auch graue Mäntel an und spitze Zauberhüte auf dem Kopf. Sie spielen die Egalos, die alles vereinheitlich, in dem sie die Farben vernichten. Alles soll schön grau sein. Dagegen kämpfen dann zwei farbenfrohe Gestalten. Sie reisen in verschiedene Länder, um die Farben zurückzuholen. „Vielfarbigkeit und Unterschiedlichkeit können nur existieren, wenn wir tolerant und offen sind. Ein wichtiges Thema, das die Kinder in einer kurzweiligen Geschichte mit Liedern aus fünf Kontinenten auf die Bühne bringen werden“, erklärt Ruddies.

Die Aufführung startet am Stadtfestsonntag um 16 Uhr in der Nikolaikirche. Der Eintritt ist frei. Es wird am Ausgang eine Kollekte gesammelt.

Von Heike Liesaus

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Linksabbiegespur vor der Marktkreuzung Eilenburg ist am Freitag wegen einer Fahrbahnabsenkung gesperrt worden. Am Dienstag ist eine vollständige halbseitige Sperrung vorgesehen, um den Untergrund zu untersuchen.

03.06.2017

Weizen, Erbsen und Co dürsten auf den Feldern. Die Arbeitsunlust von Petrus war dann auch bei der diesjährigen Flurschau, die der Regionalverband Delitzsch organisierte, das vorherrschende Thema. Insgesamt stiegen 40 Landwirte in den Bus, der in Krippehna startete.

04.06.2017

Ein neuer schöner Weg, der genau in die Einkaufsroute durch Eilenburg-Ost passt. Karin Klaffenbach wollte ihn nutzen. Doch dann stand sie vor einer Bordsteinkante, die sie für ihren Elektro-Scooter für unpassierbar hält. „Warum sind die Borde hier nicht abgesenkt?“, fragt sie.

04.06.2017
Anzeige