Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Eilenburger Kita bekommt 30 Plätze mehr
Region Eilenburg Eilenburger Kita bekommt 30 Plätze mehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 11.01.2019
Die Kita Löwenzahn in Eilenburg kann bald mehr Kinder aufnehmen (Symbolfoto). Quelle: dpa
Eilenburg

Voraussichtlich Mitte Februar wird die Außen-Fluchttreppe an der Kindertagesstätte Löwenzahn in Eilenburg Ost montiert. Drafi Gredig vom Bauamt der Stadt Eilenburg informierte zudem auf Nachfrage der LVZ: „Seit November wurde hier bereits in einem ersten Bauabschnitt die Fluchttür im Giebel der Westseite eingebaut. Außerdem wurden die Fundamente für die Treppe gegossen. Nach der Freigabe durch den Statiker Anfang Januar kann diese nun gefertigt werden.“

Im Frühjahr kommt der Speisenaufzug

Parallel dazu laufen die Vorbereitungen für einen zweiten Bauabschnitt an dieser Kindertagesstätte in Trägerschaft der Arbeiterwohlfahrt. Neben der Erfüllung einiger Auflagen aus dem Brandschutzkonzept geht es hier insbesondere um den Einbau eines Speisenaufzuges. „Voraussichtlich Ende März“, so die Prognose von Drafi Gredig, „können die Arbeiten erfolgen.“ Bis zum 31. Mai soll das 160 000 Euro teure Vorhaben, das aus dem Investitionsprogramm „Brücken in die Zukunft“ kofinanziert wird, abgeschlossen sein. Damit sind dann alle Voraussetzungen für die Aufnahme von 30 weiteren Kindergartenkindern erfüllt.

Von Ilka Fischer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eilenburg will langfristig so wenig Aufwand wie möglich mit dem Stadtparkteich haben. Eine Entschlammung reicht deshalb nicht aus. Wie es weitergeht, erklärt Oberbürgermeister Ralf Scheler.

11.01.2019

In der Torgauer Landstraße 45 in Eilenburg brannte in der Silvesternacht ein Balkon. Die Feuerwehr musste ausrücken. Die 18 Familien danken jetzt den Kameraden für ihren Einsatz.

11.01.2019

Das Geld ist knapp. Dennoch will die Gemeinde Zschepplin 2019 Werkraum, Brücke und Bushaltestellen bauen. Zudem wird über die Vergrößerung des Hortes nachgedacht.

10.01.2019