Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eilenburger Mühlstraße ab Freitag wieder frei

Eilenburger Mühlstraße ab Freitag wieder frei

 

Eilenburg. In der Mühlstraße dröhnten gestern die Motorsägen. Mitarbeiter der Eilenburger Stadtwirtschaft gingen Bäumen, die auf dem Hang oberhalb der Stützmauer stehen ans Geäst.

Voriger Artikel
Hangsicherung: Bergstraße weiter halbseitig gesperrt
Nächster Artikel
Rohrbrüche halten Wasserversorger auf Trab

Mitarbeiter der Stadtwirtschaft haben Bäume in der Mühlstraße von Ästen befreit.

Quelle: Heike Liesaus

Wie berichtet, war Gefahr in Verzug. Unter der Last des Schnees war bereits am Sonntagnachmittag Holz gebrochen. Die Kameraden der Feuerwehr mussten ausrücken, um Bäume und Äste, die unter der Last der weißen Kristalle zu brechen drohten, zu beseitigen. Weil Ähnliches auf dem dicht bewachsenen Hang weiterhin zu befürchten war, wurde die Straße für den Durchgangsverkehr gesperrt. Gestern wurde nun das sogenannte Lichtraumprofil über der Straße freigeschnitten. „Die Bäume sind zurzeit sehr spröde. Das macht die Arbeiten etwas gefährlich“, erklärte Remondis-Geschäftsführerin Marion Zapf gegenüber der Kreiszeitung. Sie schätzt, dass die Straße morgen wieder freigegeben wird, weil die Zeit heute noch gebraucht wird, um weiterzumachen. Das Problem: Auf dem Hang oberhalb der Mühlstraße sollten eigentlich keine größeren Bäume wachsen. Denn irgendwann finden sie wegen der starken Neigung nicht mehr genügend Halt. Sie werden zu Gefahr, natürlich erst recht, wenn sich wie in den vergangenen Tagen Tonnen an Schneelast über die Äste legen. In diesem Zusammenhang und mit Blick auf den fürs Wochenende angekündigten starken Schneefall weist Oberbürgermeister Wacker (SPD) darauf hin, dass Schneebruch-Gefahr eben nicht allein im Wald besteht, sondern zum Beispiel auch unter den Bäumen im Stadtpark oder auf Straßen. Er bittet die Eilenburger um erhöhte Vorsicht.

Heike Liesaus

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
Eilenburg in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 46,85km²

Einwohner: 15.452 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 330 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04838

Ortsvorwahlen: 03423

Stadtverwaltung: Marktplatz 1, 04838 Eilenburg

Ein Spaziergang durch die Region Eilenburg
  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die aktuelle Runde läuft. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr