Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eilenburger Musikverein feiert 20. Jubiläum

Musik Eilenburger Musikverein feiert 20. Jubiläum

Mit einem großen Konzert hat der Eilenburger Musikverein sein 20-jähriges Bestehen gefeiert. Dazu waren auch Instrumentalisten des befreundeten Musikvereins Gärtringen angereist, die im nahezu ausverkauften Bürgerhaus auftraten.

Gemeinsam spielten die Orchester der Musikvereine aus Eilenburg und Gärtringen im Bürgerhaus vor einer großen Zuschauerkulisse.

Quelle: Steffen Brost

Eilenburg. Musizieren mit Freunden nahmen die Mitglieder des Musikvereins Eilenburg am Wochenende wörtlich. Zu ihrem 20. Geburtstag hatten sie sich gute Freunde aus Gärtringen in Baden-Württemberg eingeladen und musizierten gemeinsam im fast ausverkauften Bürgerhaus.

Nach Gärtringen pflegen die Muldestädter schon eine lange Freundschaft. Der Grund ist Heribert Herbrich, der in Gärtringen die musikalische Leitung des örtlichen Musikvereins inne hat. Gabriele Hammermann und Heribert Herbrich sind in Eilenburg aufgewachsen und musizierten bereits als Jugendliche im örtlichen Sinfonie- und Blasorchester. Beide haben an der Leipziger Musikhochschule studiert, bis sich danach ihre musikalischen Wege trennten. Gabriele Hammermann übernahm als Außenstellenleiterin die Leitung der regionalen Musikschule in Eilenburg und unterrichtet bis heute die Violin-Schüler. Heribert Herbrich war Flötist beim Heeresmusikkorps Leipzig, bis er 1991 als 1. Flötist beim Landespolizeiorchester Baden-Württemberg eine neue Heimat und Wirkungsstätte fand. Seit nunmehr zwölf Jahren ist Herbrich zudem musikalischer Chef des Musikverein Gärtringen. „Wir kommen immer wieder gern nach Sachsen. Das ist ja meine alte Heimat. Diesmal ist es der Geburtstag des Musikvereins. Wir haben drei tolle Tage mit viel Musik und guten Gesprächen verbracht. Wir haben auch den Tierpark besucht und die Gärtringer haben gestern noch ein Frühshoppenkonzert gegeben“, bedankte sich Herbrich. Auch Gabriele Hammermann ist froh über den Besuch und ein bisschen aufgeregt vor dem Konzert: „Es ist ja nicht jeden Tag so, das man insgesamt 73 Musiker eines Orchesters dirigiert.“

Fast zwei Stunden begeisterten die Musiker ihre Zuschauer. Der musikalische Bogen reichte dabei Aaron Copland über Wolfgang Amadeus Mozart bis hin zu Melodien von Freddy Mercury oder James Last.

Von Steffen Brost

Eilenburg 51.4597557 12.617702
Eilenburg
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
Eilenburg in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 46,85km²

Einwohner: 15.452 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 330 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04838

Ortsvorwahlen: 03423

Stadtverwaltung: Marktplatz 1, 04838 Eilenburg

Ein Spaziergang durch die Region Eilenburg
  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die aktuelle Runde läuft. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr