Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Sprühregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eilenburger Ortsteil Hainichen bekommt Spielplatz mit Eistüte und Lümmelbank

Am Auenweg Eilenburger Ortsteil Hainichen bekommt Spielplatz mit Eistüte und Lümmelbank

Lange haben die Anwohner darauf warten müssen – nun bekommt auch der Eilenburger Ortsteil Hainichen einen neuen Spielplatz. Noch in diesem Monat soll der Bau auf dem Areal am Auenweg starten. Rund 33 000 Euro soll das Projekt kosten. Mit Eistüte und Lümmelbank stehen bereits zwei Elemente fest.

Eistüte und Doppelschaukel sind zwei der Elemente, die auf dem Areal Platz finden sollen.

Quelle: Grünplan

Eilenburg. Nun bekommt auch der Eilenburger Ortsteil Hainichen einen neuen Spielplatz. Noch in diesem Monat soll der Bau auf dem Areal am Auenweg starten. Dort ist die zirka 13 mal 18 Meter große Fläche hinter den Parkplätzen für die künftige Spielzone ausersehen. Als zentrales Element soll ein Kombigerät aus Robinie und Eiche aufgestellt werden. Der Name „Eistüte“ beschreibt die Form. Seile, Netz, Holzpodeste in unterschiedlichen Höhen sollen zum Klettern einladen. Auch eine Rutsche kann noch angebaut werden, wenn weiteres Geld dafür da ist. Dazu kommt eine Doppelschaukel mit einem Gestell, ebenfalls aus Robinienholz. „Wir haben uns dafür und gegen eine Nestschaukel entschieden, weil wir davon ausgehen, dass dort auch noch kleinere Kinder schaukeln können“, erklärt Petra Zimmermann, Leiterin des Baubereichs. Außer einer normalen wird eine Lümmelbank aufgestellt. Das sind waagerechte Holzpfosten, entsprechend der Sitzgewohnheiten der Jugendlichen, die bevorzugt auf Banklehnen sitzen.

Um Autos und Kinder voneinander abzugrenzen, wird ein Zaun aus unbehandelten Robinenholz-Brettern errichtet. Sie sollen eine mittlere Höhe von 1,20 Meter haben, aber nicht ganz gleichmäßig aussehen, sodass die Wand einen lockeren spielerischen Eindruck macht. Dazu ist hinter den Parkplätzen ein Stück Asphaltfläche aufzubrechen. Eine Birke auf dem Areal muss gefällt und einige Büsche gerodet werden. Die meisten Bäume, Erle, Esche und Pflaume sowie eine Birke werden erhalten. Zudem wird eine freiwachsende Hecke aus heimischen Sträuchern gepflanzt. Um die Spielgeräte herum gibt es den Fallschutzkies, drumherum Rasen. Damit die kleinen Hainichener den neuen Platz möglichst schnell nutzen können, wird sogar Rollrasen verlegt.

Zirka 33 000 Euro soll das Projekt kosten. 10 000 Euro vom Spielplatz in Kospa, der zu Gunsten von Hainichen nicht so groß gebaut wurde, wie anfangs geplant, stehen dafür zur Verfügung. Dazu kommen Fördermittel.

Von Heike Liesaus

Eilenburg Auenweg 51.4842417 12.6163013
Eilenburg Auenweg
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. Hier das Ergebnis! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
23.03.2017 - 14:39 Uhr

Mit einem Sieg möchten die Muldestädter die Niederlage gegen Hohenstein-Ernstthal vergessen machen. 

mehr
  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr