Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eilenburger Röhrenbrücke muss erneuert werden

Hochwasserschutz Eilenburger Röhrenbrücke muss erneuert werden

In der Stadt Eilenburg soll es in naher Zukunft weitere Maßnahmen zum Hochwasserschutz geben. Oberbürgermeister Ralf Scheler (parteilos) kündigte an, dass im Bereich des Dammes Sydowstraße/Stadtpark bis zur Eisenbahnbrücke Spundwände gesetzt werden sollen. Auch die Röhrenbrücke müsste erneuert werden. Das kostet aber viel Geld.

Blick auf die Eilenburger Röhrenbrücke.

Quelle: Heike Liesaus

Eilenburg. In der Stadt Eilenburg soll es in naher Zukunft weitere Maßnahmen zum Hochwasserschutz geben. Oberbürgermeister Ralf Scheler (parteilos) kündigte nach Gesprächen mit der Landestalsperrenverwaltung (LTV) Sachsen an, dass im Bereich des Dammes Sydowstraße/Stadtpark bis zur Eisenbahnbrücke Spundwände zur Stabilisierung gesetzt werden sollen. „Dieser Abschnitt hat beim Hochwasser 2013 mächtig gewackelt“, so Scheler. Im April werde es eine Zusammenkunft mit LTV-Vertretern, der Feuerwehr und Verwaltungs-Mitarbeitern im Rathaus geben. Geplant sei auch eine Rundfahrt durch Eilenburg, bei der eine „knallharte Schwachstellen-Analyse“ erhoben werden soll. Dazu gehörten beispielsweise auch Stellen in der Ernst-Mey-Straße, von denen im Ernstfall Gefahr ausgehen könne.

Zusätzlich in der Planung sind Hochwasserschadens-Beseitigungs-Maßnahmen am Grabensystem der Rietzschke und zur Erhöhung der Mauer in der Mühlstraße. Diese war nach der Flut 2002 gebaut worden, allerdings zu niedrig. 2013 überschwemmte das Muldewasser wiederum weite Teile in diesem Bereich. Problem dabei: In Folge der Arbeiten müsste die Röhrenbrücke angehoben werden. Allerdings war auch diese beim Hochwasser im Juni vor drei Jahren beschädigt worden.

„Sie muss vollkommen erneuert werden, der Mittelpfeiler muss weg“, so Scheler. Das sei allerdings ein Bauvorhaben, „das locker 600 000 Euro kostet.“ Bereits zugesicherte Gelder seitens des Freistaates kamen allerdings nicht, sodass die Planungen stockten und die Stadt jetzt nach neuen Fördermöglichkeiten suchen muss. „Ich bin überzeugt, da gelingt uns auch was. Wir werden natürlich auf Eigenmitteln sitzenbleiben, aber auch diese Brücke muss erneuert werden, damit Stauhindernisse beseitigt werden und bei einer entsprechenden Wasserführung des Mühlgrabens nicht beschädigt zu werden.“

Hinsichtlich der geplanten Nordflanke im Ortsteil Hainichen ist noch der Planfeststellungsbeschluss, der das Baurecht ermöglicht, vonnöten. Dieser war von der Landesdirektion Sachsen für das Frühjahr avisiert worden

Von Kathrin Kabelitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg

Was ist eigentlich los auf dem Lande? Was wird geredet im Dorf? Was bewegt die Menschen? Die LVZ-Serie Unterwegs in Nordsachsen zeigt es. Unsere Reporter fahren in die kleinen Orte der Region und erfahren von den Menschen vor Ort, was sie beschäftigt. mehr

Ausbildungsplätze und Studiengänge in der Region Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben finden Sie hier in der LVZ-Beilage zur 9. regionalen Ausbildungsmesse Delitzsch! mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr