Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Eilenburger Rotes Kreuz sammelt für Haiti
Region Eilenburg Eilenburger Rotes Kreuz sammelt für Haiti
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:42 24.01.2010
Anzeige

. Am Sonnabend sammelten die Helfer sachsenweit. In Eilenburg standen Männer und Frauen im Einkaufszentrum im Eilenburger Osten. Seit dem Vormittag war der Stand im Marktkauf-Foyer aufgebaut. Einige der DRK-Helfer waren auch im Baumarkt nebenan unterwegs. Zwölf Freiwillige wechselten sich beim Sammeln ab. „Die Reaktionen sind noch verhalten“, erklärte Andreas Hentzschel, der Geschäftsführer des Kreisverbandes Eilenburg, der mit Fred Hannemann, dem Verantwortlichen für die Jugendarbeit, unter dem roten Schirm stand. „Geld hilft nun einmal am Besten“, erklärten die beiden. „Dann kann das beschafft werden, was am nötigsten ist. Sachspenden machen da eher logistische Probleme.“ Ein Krankenhaus, eine Wasseraufbereitungsanlage seien von Deutschland aus in Richtung Karibik transportiert worden. Diese Ausrüstungen seien auch schon in Südostasien im Einsatz gewesen und inzwischen wieder aufbereitet worden. Insgesamt sei das Rote Kreuz weltweit in über 50 Ländern im Hilfseinsatz.

 

Heike Liesaus

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch den Fischen in den Gewässern rings um Eilenburg macht der Winter zu schaffen. Das spiegelt folgende Szenerie wider, die sich zunächst gar nicht so dramatisch darstellte: Die Sportfischer des Eilenburger Angelvereins Petri Heil erhielten vor einigen Tagen von Spaziergängern die Nachricht, dass die Fische in ihrem Revier mit Problemen zu kämpfen haben.

22.01.2010

Was ist beim Anblick eines weiß-grauen glitschigen Klumpens zu sagen? „Bäh“, kommt es aus den Reihen der Zweitklässler der Jesewitzer Grundschule. Dafür gebe es keinen Grund, erklärt ihnen Micha Koßmann, der besagtes Objekt in den Händen hält.

21.01.2010

 Eilenburg. Mit einem Tag der Präsentationen will sich das Eilenburger Gymnasium mit seinem Haus Dr.-Külz-Ring in der Mitte der Stadt am Sonnabend, dem 30. Januar, von 9 bis 12 Uhr künftigen Absolventen der Grundschulen in Eilenburg, Bad Düben und der Region empfehlen.

19.01.2010
Anzeige