Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eilenburger Sachsen-Werk im Spannungsfeld von sinkenden und steigenden Preisen

Eilenburger Sachsen-Werk im Spannungsfeld von sinkenden und steigenden Preisen

Eilenburg.20 Prozent gesunken. Altpapier wird immer mehr zu einem begehrten Rohstoff. Was bedeutet: Hier steigen die Preise. In diesem Spannungsfeld kann sich das Sachsen-Papierwerk mit einer Jahresproduktion von 320 000 Tonnen im finnischen Stora-Enso-Konzern durchaus behaupten, sagt Werkleiter Ulrich Höke.

nischen Stora-Enso-Konzern durchaus behaupten, sagt Werkleiter Ulrich Höke. Die im vergangenen Jahr wegen der Absatzschwierigkeiten mehrfach notwendig gewordenen Kurzarbeitsphasen (wir berichteten) seien im ersten Halbjahr 2010 nicht aufgetreten, hieß es auf Nachfrage. Dafür gab es wegen des leeren Papierlagers im Februar drei Tage Stillstand. Das habe am Rohstoffnachschub gelegen, so Höke. Bedingt vor allem durch die Winterwetter-Unbilden. Das Eilenburger Werk könne seine Position im Konzern behaupten, so Höke. Im zweiten Halbjahr sei höchstens mit technisch bedingten Stillständen zu rechnen. „Auf die Marktlage reagierte der Konzern im Bereich Zeitungsdruckpapier mit der Schließung von zwei Papiermaschinen in Finnland", berichtet der Werkleiter. Die Strategie in Eilenburg – hier wird bekanntlich Zeitungspapier, übrigens auch für dieses Blatt, zu 100 Prozent aus Altpapier hergestellt – geht offenbar auf: Geschäftsbeziehungen bestehen zu fast 50 Prozent zu regionalen Lieferanten in Sachsen. Die andere Hälfte wird vor allem auch über deutschlandweit operierende Großentsorger wie Alba, Melosch, Remondis oder Veolia bezogen. Eetwa 14,5 Prozent des Aufkommens – täglich werden bis zu 1600 Tonnen Altpapier benötigt – sind Exporte aus Polen und Tschechien.  

Karin Rieck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
19.08.2017 - 05:12 Uhr

Hochspannung beim Auftakt der Nordsachsenliga / Mügeln peilt in Beilrode die ersten Punkte an

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr